Aktuelles‎ > ‎

Der neue Landesverbandsvorstand

veröffentlicht um 16.01.2018, 15:37 von Landesverband Wien

Am Sonntag dem 14.01.2018 wurde in der Generalversammlung des Verbands der Wiener Karate-Do Vereine der neue Vorstand gewählt. Ein junges und ambitioniertes Team rund um die neu gewählte Präsidentin Mag. Sonja Anderl wird mit diesem Jahr die Organisation des Landesverbands weiterführen, die über 17 Jahre durch den vielgeschätzten Präsident Alfred Anderl, ihrem Vater, aus dem Nichts aufgebaut wurde. Somit ist sie die einzige weibliche Landesverbandspräsidentin in der österreichischen Karateszene. Außerdem wird der neue Verbandsvorstand aus einem Drittel durch weibliche Funktionärinnen gebildet und setzt damit bundesweit ebenfalls neue Maßstäbe.

So wie Sonja Anderl Karate schon immer gelebt hatte, so wird ihr Ehrgeiz für diesen Sport auch in den Landesverband einfließen. Diese Hingabe und Einstellung teilen auch alle Vorstandsmitglieder, die sich mit der neuen Konstituierung auf einer gemeinsamen Ebene gefunden haben.
Durch die neu formierte Organisationsstruktur, den dynamischen Vorstandsmitgliedern und den zahlreichen hilfsbereiten Unterstützern wird schon bald im Wiener Landesverband ein frischer Aufwind zu erfahren werden.

Der Landesverband hat sich viele interessante Ziele auferlegt die im Wiener Karategeschehen ein Zusammenrücken bewirken wird.
Der neue Landesverband freut sich auf viele ambitionierte Mitwirkende, die den Landesverband mitgestalten wollen und freut sich mit allen Verbandsmitgliedern auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Der neue Landesverbandsvorstand stellt sich vor:
Obfrau: Sonja Anderl
Obfrau Stv.: Ying-Ru Wu
Obfrau Stv.: Alfred Mikulka
Schriftführer: Vukasin Klepic
Schriftführer Stv.: Elisabeth Stockinger
Kassier: Patrick Puls
Kassier Stv.: Elizabeta Menzel
Beirat: Fritz Lehner
Beirat: Alfred Anderl

Comments