14.09.2016 Livecoding: UnitTests? Ja, aber richtig!

Achtung: die Veranstaltung wird als Workshop/Livecoding gestaltet und beginnt ab 17 Uhr bei der codecentric AG, Kreuznacher Str. 30

UnitTests sind ein wichtiger Bestandteil bei der Qualitätssicherung. Sie können ihre Vorteile aber nur dann voll entfalten, wenn sie die Weiterentwicklung des produktiven Codes nicht behindern.

Oft erweisen sich Unittests gerade dann als problematisch, wenn bestehender Code geändert werden soll. Kleine Änderungen am produktiven Code erfordern nicht selten wesentlich umfangreichere Änderungen in den Unitests.

In diesem Vortrag mit anschließendem LiveCoding soll erklärt werden, warum solche Probleme entstehen und wie man sie vermeidet. Der Beitrag zeigt den Zusammenhang zwischen Code-Architektur, Testbarkeit und Qualität der Unittests und wie "CleanCode", sowie der Einsatz von Mocking-Frameworks, zu besseren Unittests (und besserem Code) führen.

Thomas Papendieck:
Alter: 50, verheiratet, 3 Kinder, 
Lehre: Elektromaschinenbau, 
Studium1: Elektrotechnik/Elektronik, 
12 Jahre Radartechniker bei NVA/Bundeswehr, 
Studium2: Angewandte Informatik, 
Seit 11 Jahren Entwickler im Java- und PL/SQL-Umfeld 

Der JUGF-Workshop findet am 14.09.2016 ab 17:00 Uhr bei der codecentric AG, Kreuznacher Str. 30 statt.

Anmelden könnt ihr euch wie immer mit Doodle.

codecentric AG


Comments