26.09.2012 Neuerungen bei Java 7

Update: Hier gibt es die Folien zum Vortrag.

Unter den Anwesenden wird eine von unserem Medienpartner, dem S&S-Verlag, gesponsorte W-JAX-Hauptkonferenzkarte verlost.

Nach der Veröffentlichung vom JDK 7 sollen die Inhalte für Java SE 7 genauer betrachtet werden.  Im JDK 7 geht es um Sprachverbesserungen im Project Coin, die Unterstützung für dynamisch typisierte Sprachen (“InvokeDynamic”) JSR 292, Concurrency und Collections Updates inklusive Fork/Join Framework. Das Java SE 7 Update 2 beinhaltet die neue JVM (Java HotSpot Virtual Machine, Version 22) mit verbesserter Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Weiterhin gibt es Unterstützung für das Solaris 11 Betriebssystem und für die Firefox 5-8 Versionen. Eine wichtige Neuerung betrifft das JavaFX SDK (Basis ist JavaFX 2.0.2) das im Java SE 7u2 enthalten ist.
Ebenfalls soll ein Ausblick auf Java SE 8 (Geplant für Herbst 2013) im Vortrag dargestellt werden. Das JDK 8 beinhaltet Project Jigsaw mit Plattform-Modularisierung und Project Lambda mit den Lambda Expressions.

Wolfgang Weigend, Systemberater für die Oracle Fusion Middleware bei der Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, zuständig für Java-Technologie und -Architektur in der Entwickler-Community und strategischem Einsatz bei Großkunden, verfügt über langjährige Erfahrung in der Systemberatung und im Bereich objektorientierter Software-Entwicklung mit Java. D! avor war er als Principal Systems Engineer neuneinhalb Jahre bei der BEA Systems GmbH für strategische Kunden tätig und koordinierte gleichzeitig als Teamleader Systems Engineering alle Systemberater in der Central Region Deutschland, Österreich und Schweiz. Wolfgang Weigend studierte an der FH Darmstadt Elektrotechnik/Automatisierungstechnik mit dem Studienschwerpunkt Datentechnik. Bevor der Diplom-Ingenieur 1999 zu BEA Systems kam, war er als Systemberater für Oracle, Texas Instruments Software und Sun Microsystems tätig.

Der JUGF-Stammtisch findet am 26.09.2012 ab 18:30 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek statt.

Nach der Veranstaltung treffen wir uns wie immer noch zum Stammtisch bei Essen & Trinken in der Apfelweinwirtschaft Frank, reserviert ist ab 20:30.

Anfahrt zur Deutschen Nationalbibliothek
  • ÖPV: Mit U5 direkt vom HBF (oder Konstablerwache). Auf dem Ring mit Bus 32.
  • Fahrrad-Ständer vor dem Gebäude.
  • PKW: Tiefgarage, kostenpflichtig, bis 20:15 geöffnet

Anmelden könnt ihr euch wie immer mit Doodle.


Č
Ċ
Alexander Culum,
28.09.2012 03:21
Comments

Medienpartner