28.11.2018 Full-Stack Self-Contained Microservices Development with JHipster

Ein Self Contained System (SCS) ist eine eigene Anwendung, welche alle Daten, Logik und Code zur Implementierung der Schnittstelle enthält. Dieses kann dann bei Domain Driven Development von einzelnen Teams bearbeitet werden. Die Kommunikation mit Fremdsystemen soll asynchron laufen, muss aber nicht. Eine SCS kann auch per Service API in Fremdsysteme eingebunden werden. Ein SCS soll keine Applikationslogik mit anderen SCS teilen und eine eigene Datenverwaltung nutzen.

JHipster erlaubt nicht nur monolitische Systeme, sondern auch Microservices und Gateways schnell zu erstellen und setzt immer auf Best Practices der verwendeten Frameworks. In diesem Vortrag wird JHipster eingesetzt um ein Self Contained System zu bauen.

Harjeet Singh ist Software Entwickler bei Diamos AG seit 2015. Er absolvierte das Studium der Wirtschaftsinformatik in der Hochschule Fulda im Jahr 2015. Seither arbeitet er hauptsächlich mit dem Spring Framework und Angular. Er ist Teil eines Scrum Team, welches Software für Alternative Investments entwickelt. Harjeet ist ursprünglich aus Indien, lebt seit 2001 in Deutschland und wohnt zurzeit mit seiner Frau Sharanjeet und Sohn Sukhman in Frankfurt Höchst.

Der JUGF-Stammtisch findet am 28.11.2018 ab 18:30 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek statt.

Nach der Veranstaltung treffen wir uns wie immer noch zum Stammtisch bei Essen & Trinken in der Apfelweinwirtschaft Frank, reserviert ist ab 20:30.

Anfahrt zur Deutschen Nationalbibliothek
  • ÖPV: Mit U5 direkt vom HBF (oder Konstablerwache). Auf dem Ring mit Bus 32.
  • Fahrrad-Ständer vor dem Gebäude.
  • PKW: Tiefgarage, kostenpflichtig, bis 22:15 geöffnet

Anmelden könnt ihr euch wie immer mit DoodleEine anonyme Anmeldung ist möglich, erfordert aber die Vorlage eines amtlichen Ausweises beim Empfang.

Deutsche Nationalbibliothek


Comments