25.11.2015 Rock solid Java EE - Building system which fail gracefully

Java Enterprise klingt so als würde unsere Software bereit sein um stabil zu laufen. In diesem Vortrag werden wir sehen, dass es nicht so ist. Im Gegenteil: Probleme mit Datenbanken, Mailservern und Brokern können das System jederzeit in die Knie zwingen.
Ich zeige anhand von zahlreichen Anwendungsfällen, wie sich eine Java EE Anwendung in Fehlersituationen verhält.
Es geht um Stichwörter wie: Thread Pools, Datasource Pools, Message Broker, Async, Cascading failures, timeouts, partitioning, load balancing.

Sebastian Hennebrüder ist Softwareentwickler. Zur Zeit arbeitet er als Technical Coach in einem kleinen Team. In seinem Lebenslauf findet man aber auch Dinge wie: author, conference speaker, architect / technical lead for large scale financial application, fireworker for a project in trouble, agile coach, JBoss trainer und kite surfer.

Der JUGF-Stammtisch findet am 25.11.2015 ab 18:30 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek statt.

Nach der Veranstaltung treffen wir uns wie immer noch zum Stammtisch bei Essen & Trinken in der Apfelweinwirtschaft Frank, reserviert ist ab 20:30.

Anfahrt zur Deutschen Nationalbibliothek
  • ÖPV: Mit U5 direkt vom HBF (oder Konstablerwache). Auf dem Ring mit Bus 32.
  • Fahrrad-Ständer vor dem Gebäude.
  • PKW: Tiefgarage, kostenpflichtig, bis 22:15 geöffnet

Anmelden könnt ihr euch wie immer mit Doodle, bitte zweimal eintragen: für den Vortrag und für den Apfelwein Frank danach.

Deutsche Nationalbibliothek


Comments