20.04.2016 Apache Software Foundation Roadshow

Die drei ASF-Member Christofer Dutz, Achim Nierbeck, Benedikt Ritter und Apache Incubator Committer Hendrik Saly (alle codecentric), geben einen tieferen Einblick in das Apache Software Foundation Ökosystem. Fokus ist hierbei „The Apache Way“ und was dieser für Projekte in und außerhalb der ASF bedeutet. Im Anschluss wird jeder noch im Rahmen eines Lightning-Talks über eines der Projekte, an dem er beteiligt ist, berichten.

Achim Nierbeck
Achim Nierbeck ist Senior Consultant bei der codecentric AG in Karlsruhe. Er hat 15 Jahre Erfahrung im Java-Enterprise-Umfeld. In seiner Freizeit beschäftigt sich der Apache Member unter anderem mit dem OSGi Server Apache Karaf (Comitter und PMC seit 2011), bzw. dem OSGi Web-Container Pax Web.

Benedikt Ritter
Benedikt Ritter arbeitet als Software Craftsman bei der codecentric AG in Solingen. Er ist seit 2013 Committer und Mitglied im Project Management Committee beim Apache Commons Projekt und beschäftigt sich dort hauptsächlich mit den Komponenten Commons Lang, Commons CSV, Commons Imaging und Commons BeanUtils2. Über seine Tätigkeiten informiert er regelmäßig via Twitter (@BenediktRitter). Benedikt ist 29 und lebt in Duisburg.

Christopher Dutz
Christopher Dutz ist als Senior IT-Consultant bei der codecentric AG tätig. Seine Schwerpunkte sind hier Build-Systeme - vor allem Maven - sowie Frontend- und Mobile-Entwicklung. Darüber hinaus opfert er seit vielen Jahren einen Großteil seiner Freizeit für das Apache Flex Projekt sowie eine Vielzahl weiterer Projekte.

Hendrik Saly
Hendrik Saly arbeitet als Sr. IT-Consultant für die codecentric AG und kümmert sich vor allen Dingen um die Themen Elasticsearch, Big Data und Java EE. Er ist Expert Group Member für den JSR 367 und JSR 374 im Java Community process (JCP) und Committer bei der Apache Software Foundation (ASF) für das Johnzon- und Geronimo-Projekt.

Der JUGF-Stammtisch findet am 20.04.2016 ab 19 Uhr bei codecentric, Kreuznacher Str. 30, 60486 Frankfurt am Main statt.

Anmelden könnt ihr euch wie immer mit Doodle.

codecentric AG


Comments