16.12.2015: Because performance matters! Open Source Software Analyse/Monitoring mit inspectIT

In vielen Softwareprojekten wissen Anwender und Entwickler nicht wieso ihre Anwendung so reagiert wie sie eben reagiert. Wieso ist meine Anwendung so langsam? An UnitTests und Lasttests wurde während der Entwicklung nicht gespart. Was kann das Problem sein? Abhilfe kann ein APM Werkzeug schaffen, z.B. das OpenSource-Werkzeug inspectIT.

inspectIT ist ein leistungsstarkes Produkt, dass dazu dient, die Leistung von Software-Anwendungen sowohl zu überwachen als auch zu analysieren. Mithilfe verschiedener Sensoren erfasst inspectIT End-to-End Informationen über jede Abfrage des Endnutzers und über den Business-Layer bis hin zum Backend. Mit der Nutzung von inspectIT sind exakte Informationen über den Softwarestatus verfügbar, um jedes potenzielle Funktions-, Leistungs- oder Zuverlässigkeitsproblem mühelos analysieren zu können. Dieser Vortrag soll einen einfachen Einstieg in die Softwareanalyse mit dem OpenSource Werkzeug inspectIT bieten.


Mario Mann ist Consultant bei der NovaTec Consulting GmbH. Seit seinem erfolgreichem Studium der Informatik ist er als Performance Engineer bei einer Großbank im Einsatz. Parallel dazu ist er an Themen rund um APM - Application Performance Management - in der gleichnamigen Competence Group engagiert. 

Der JUGF-Stammtisch findet am 16.12.2015 ab 18:30 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek statt.

Nach der Veranstaltung treffen wir uns wie immer noch zum Stammtisch bei Essen & Trinken in der Apfelweinwirtschaft Frank, reserviert ist ab 20:30.

Anfahrt zur Deutschen Nationalbibliothek
  • ÖPV: Mit U5 direkt vom HBF (oder Konstablerwache). Auf dem Ring mit Bus 32.
  • Fahrrad-Ständer vor dem Gebäude.
  • PKW: Tiefgarage, kostenpflichtig, bis 22:15 geöffnet

Anmelden könnt ihr euch wie immer mit Doodle.

Deutsche Nationalbibliothek


Comments