Aktuelles (Blog)‎ > ‎

Landesliga Sachsen - Tabellenführung am 3. Kampftag weiter ausgebaut

veröffentlicht um 21.05.2019, 08:20 von Judo Holzhausen e.V.

Heute ging es für unsere Mannschaft zum 3. Kampftag nach Kamenz. Dort erwarteten uns die gut aufgestellten und motivierten Gegner aus Döbeln und Kamenz. Die Einwiegeergebnisse waren zum Glück bekannt und so konnte unser Trainerteam alle Gewichtsklassen besetzen, ebenso die Gegner. Kurzfristig mussten die verletzungsbedingten Ausfälle der sicheren Punktelieferanten Nico Pfeffer und Joseph Fritzsch kompensiert werden.

Das junge Trainerteam aus Kapitän Tommy Teichert und Coach Jörn Steinke, unterstützt von unserem erfahrenen Judopapa Thomas Rüb, konnte unsere Mannschaft in beiden Ansetzungen taktisch perfekt aufstellen , so dass der erste Kampf 5:2 gegen Döbeln gewonnen werden konnte. Obwohl das Ergebnis die knappen Wertungen nicht wiederspiegelt.

Im 2. Durchgang gegen die Gastgeber aus Kamenz wurde taktisch verschoben und wir begannen mit 2 Siegen. Im Mittelabschnitt sind 3 Punkte an unsere gut aufgestellten Kontrahenten gegangen, sodass die letzten beiden Begegnungen zum Sieg gewonnen werden mussten. Den Ausgleich erkämpfte unser Jannek Engelmann und nun hieß es für Tom Heunsch, eine Gewichtsklasse höher als eingewogen, den Sieg zu holen. In einen unglaublich starken Fight holte Tom den notwendigen Punkt zum 4:3 und der Jubel war riesig.

Die Gastgeber holten anschließend noch einen 4:3 Sieg im letzten Kampf gegen Döbeln. Nun ist unser junges Team alleiniger Tabellenführer. Ein riesen Dankeschön an das gesamte Team, die Vereine Stotternheim und Holzhausen, die top vorbereiteten Gastgeber, alle Betreuer und Begleiter für diesen tollen Judosonntag.

Bericht: Ronald Spahn



Comments