PKU 09‎ > ‎

Klick-Abenteuer-Projekt

Ziel:

Es soll eine interaktive Geschichte in Form einer klickbaren Welt enstehen. Durch Anklicken einzelner Objekte in dieser Welt sollen die unterschiedlichsten Aktionen ausgelöst werden.
Diese Welt soll künstlerisch gestaltet sein. Es soll ein inhaltlicher Faden zu erkennen sein. Am Ende soll das Abenteuer zu einem Finale, also einer Auflösung, einem Effekt, führen.
Beispiel und Ideengeber ist SAMOROST (http://amanita-design.net/samorost-1/
Als Werkzeug verwenden wir Scratch (https://scratch.mit.edu/).
Ideen für die Grafik auch unter Angela Anaconda oder South Park. 

Aufgabenstellung:

  • mindestens 2 miteinander verbundene interaktive Seiten
  • mindestens ein beweglicher Akteur
  • mindestens 3 Interaktionen pro Seite
  • eigenständig künstlerisch gestaltete Hintergründe und Objekte
  • Einbindung von Sound

Ablaufplanung:

  • nach jeder Etappe erfolgt eine Ergebnisvorstellung mit Bewertung
  • Konzept fertig: 14. September
  • Abgabe Storyboard: 23. November
  • Bilder und Figuren fertig: 01. Februar; Abgabe in einen vorgegebenen Ordner
  • Musik und Töne fertig: 15. März; Abgabe in einen vorgegebenen Ordner
  • Fertigstellung und Abgabe: 03. Mai

Links:

Hinweise:

  • Für alle abzugebenden Daten einen Unterordner mit Angabe der Gruppe anlegen,
     z.B.
    pku9-gruppe1.
  • Die Termine sind unbedingt einzuhalten (siehe Bewertung).
  • Immer USB-Speicher dabei haben. Jeder hat einen Speicherstick.
  • Die Arbeit in der Gruppe verteilen, parallel arbeiten. Alle Daten müssen stets vorhanden sein, es gibt keine Entschuldigung.

Bewertung:

  • Innerhalb jeder Gruppe erfolgt eine Selbsteinschätzung der Leistung der einzelnen Mitglieder anhand eines Einschätzungsblattes, insbesondere des Beitrages des einzelnen Mitglieds zum Gesamtergebnis. (siehe Beurteilungsblatt)
  • Die Lehrer beurteilen die Leistung anhand ähnlicher Kriterien bezogen auf die Arbeitsergebnisse.
  • Die Zensur wird durch die Lehrer festgelegt!
  • Nicht termingemäß erbrachte Leistungen werden mit entsprechenden Zensuren – bis hin zur Note 6 – bewertet. Diese Zensur geht zusätzlich in die Gesamtbewertung ein.

technische Hinweise:

  • Bildgröße: vorzugsweise im Seitenverhältnis 4:3
  • Bildgröße für Scratch-Hintergründe: 480 Pixel breit, 360 Pixel hoch
  • Farbtiefe: 24 Bit RGB
  • Auflösung: 100 dpi bis 150 dpi
  • Dateiformat: jpg oder png
  • Bilder für Figuren im Format png mit transparentem Hintergrund
  • Während der Bearbeitung die Bilder im Format des Programms (cpt oder pdn) speichern damit die Ebenen erhalten bleiben. Danach als jpg oder png (siehe oben) ablegen.
  • Eine übersichtliche Ordnerstruktur anlegen, z.B. „Bearbeitung“ und „Fertig“.
  • Alle Dateien in einem Ordner speichern, eventuell mit Unterordnern.
  • Aussagekräftige Namen verwenden, z.B. „Bild 1_1“ usw..
  • Unbedingt immer auf mindestens 2 Speichermedien ablegen!!!
Comments