Info 08‎ > ‎

Aufgaben Info 8

Aufgaben Thema Hardware:

  1. Vervollständige dein Kenntnisse (wir haben schon angefangen).
    Erarbeite kurze Begriffsbestimmungen (Definitionen) für folgende Begriffe. Schreibe auch die Abkürzungen aus (Deutsch/Englisch)
    • Motherboard/Mainboard
    • Integrierter Schaltkreis/IC
    • Microprozessor/CPU
  2. Wiederhole die Umrechnungen von Dez in Hex und Bin und umgekehrt sowie die Codierung bzw. Decodierung von Zeichen (ASCII, UTF8)
  3. Erläutere den Zusammenhang zwischen Byte, kByte, MByte, GByte.
  4. Finde Erklärungen für die Begriffe "Frequenz" und "Datenrate"
  5. Notiere die Bauteile, die sich auf dem Motherboard eines Computers befinden. Beschreibe deren Aufgaben.
  6. Was versteht man unter Taktfrequenz eines Microprozessors?

Aufgaben zum Thema Grafik-Grundlagen und Pixelgrafik

Nutze das Lehrbuch Duden Profilinformatik ab S. 55 bis 59. (Schrank Zimmer 2.2.01)
Erstelle ein Arbeitsblatt mit Name und Klasse als Textdokument am PC und speichere es in deinem Home-Ordner H: unter dem Dateinamen "Pixelgrafik1". Notiere dort die Lösungen der Aufgaben.
  1. Erarbeite die Begriffe Pixelgrafik und Vektorgrafik. Nenne die wesentlichen Fakten dazu. 
  2. Definiere und erläutere das Objekt Pixel und seine Attribute.
  3. Erkläre was der Begriff "Bitmap" mit Pixelgrafik zu tun hat.
  4. Recherchiere, auch unter Nutzung des Internets, die Begriffe Auflösung und Farbtiefe in Bezug auf Pixelgrafik.
  5. Überlege: Wieso kann auf einem Pixelbild nicht die komplette Wirklichkeit abgebildet werden?

praktische Aufgaben Pixelgrafik:

    1. Wiederholung der Werkzeuge für die Bearbeitung von Pixelgrafik
    2. Berabeitung von Pixelbildern üben
      1. Ausschneiden von Tieren, Material in S:\Makai\Informatik\Klasse 8\Vorlagen für Pixelgrafik\Vorlagen Collage
      2. Bearbeiten des Arbeitsblattes S:\Piontek\Klasse 8\Pixelgrafik_Ballon\Pixelgrafik-Uebung-Ballons.pdf

Aufgaben zum Thema Analog-Digital

Die folgenden Aufgaben, außer 1., sind schriftlich im Hefter zu lösen. Stichpunkte reichen.
  1. Wiederhole die Begriffe "Information", "Datum" und "Signal" und deren Zusammenhang.
  2. Stelle die Begriffe "analog" und "digital" gegenüber. Finde Beispiele. https://lehrerfortbildung-bw.de/bs/bsa/bgym/pf/technik/6bg/fb2/2digitaltechnik/2unterrichtsmat/11basisinfo/
  3. Begründe, weshalb Computer stets digital arbeiten.
  4. Erarbeite die Begriffe Bit und Byte und binäre Darstellung. Nutze dazu die folgenden Quellen:
  5. Stelle die Zahlen 0, 1, 15, 69, 117 und 255 als binäre Zahl dar. Nutze dazu den Windows-Rechner in der Ansicht "Programmierer" oder den Zahlenkonverter.
  6. Wiederhole die Elemente des EVA-Prinzips, finde Beispiele dazu.
Material:
Untergeordnete Seiten (1): Aufgaben Winterlagerwoche
Comments