Installation‎ > ‎

ATOROT

    
Client:
 Kunsthaus Graz/ mobilkom Austria

Concept: John Dekron

Software: John Dekron

Are There Other Robots Out There?

Seit tausenden von Jahren fragen sich Menschen ob es "da draussen" noch andere Intelligente Lebewesen gibt. Die Frage nach den Anderen rührt dabei aus einer Reflektion des Menschen über sich selbst, über sein Wesen.

Atorot ist eine Entität, die auf der Suche nach dem Wesen der Maschine sich selbst von einer höheren Warte aus betrachten will.
Die Ausstellungsbesucher bewegen sich über ein Flussdiagramm- eine Veranschaulichung von Programmabläufen- und treffen
Entscheidungen.

Die Fragen, die ATOROT für relevant hält werden über ein Smartphone vermittelt. Die Ja/ nein Antworten, die die Besucher auf dem Display wählen werden an ATOROT übergeben und es entsteht ein Mensch/ Maschine Gedicht.