Animabelle 2‎ > ‎

Gros comme ça



Gros comme ça
© Inge-Lore  12.01.2017







Dieses Tutorial habe ich mit der Erlaubnis von Animabelle übersetzt,

ihre schöne Seite findest du hier



Merci Animabelle de ce que je peux traduire vos beaux tutoriaux.

Das Copyright des original Tutorials liegt alleine bei Animabelle


das Copyright der deutschen Übersetzung liegt alleine bei mir,Inge-Lore.

Es ist nicht erlaubt,mein Tutorial zu kopieren oder auf 

anderen Seiten zum download anzubieten.

Mein Material habe ich aus diversen Tubengruppen.

Das Copyright des Materials liegt alleine beim jeweiligen Künstler.

Sollte ich ein Copyright verletzt haben,sendet mir bitte eine E-Mail.

Ich danke allen Tubern für das schöne Material,

ohne das es solche schönen Bilder gar nicht geben würde.

Mein besonderer Dank geht an  Avroraart  für die schöne Personentuben.

Ich habe das Tutorial mit PSP X7 gebastelt, aber für PSP X2 geschrieben,

aber es sollte auch mit allen anderen Varianten zu basteln gehen.

*****************************************************
Hier sind meine Tutoriale registriert

 

*****************************************************
Hier werden meine Tutoriale getestet

 


****************************************************

Plugins

MuRa's Meister--Cloud
Déformations--Bulging Edge Average
AP [Distort]--Distort-WavyCut   im Material
Carolaine and Sensibility--cs-texture
MuRa's Seamless--Emboss at Alpha
VM Experimental--Mighty Maze

****************************************************

Material  oder   HIER   oder  HIER

du brauchst noch
Personentube
meine ist von Avroraart und du bekommst sie HIER 

****************************************************

Vorwort !!

Alle,die mit einer neuen PSP Version (ab X3) arbeiten,
können nicht mehr so spiegeln,wie man es bis dahin kannte.
Dafür habe ich eine kleine Anleitung geschrieben,wie es 
mit Skripten geht. Schau HIER

Was früher bei den Textureffekten Plättchen hieß,
heißt bei den neuen Versionen Kacheln. 

Bildeffekte--Verschiebung heißt dann Versatz.

Anpassen ist Einstellen.

****************************************************

Wenn etwas verkleinert wird,dann immer ohne Haken bei *Alle Ebenen angepaßt*,
andernfalls schreibe ich es dazu.

***************************************************

Das Originaltut










Punkt 1

Such dir aus deiner Tube eine dunkle VG und helle HG Farbe.

Öffne ein neues Blatt 900 x 600 Px--mit der VG Farbe füllen.

Textureffekte--Flechten



Plugins--Déformations--Bulging Edge Average



Geometrieeffekte--Parallelogramm



Geometrieeffekte--Vertikalzylinder










Punkt 2

AP [Distort]--Distort-WavyCut



neue Ebene--mit weiß füllen

Ebenen--Maskenebene aus Bild



Kanteneffekte--nachzeichnen

zusammenfassen--Gruppe zusammenfassen

Benutzerdefinierte Auswahl



neue Ebene--mit diesem Verlauf füllen









Punkt 3

Einstellen--Unschärfe--Gaußsche Unschärfe mit 10

Plugins--Carolaine and Sensibility--cs-texture  



Auswahl aufheben

Plugins--MuRa's Seamless--Emboss at Alpha   Standard



Schlagschatten   5/5/50/20   und mit Minuswerten

duplizieren--vertikal spiegeln--nach unten zusammenfassen







Punkt 4

Neue Ebene--Benutzerdefinierte Auswahl



stell als HG Farbe weiß ein,VG Farbe bleibt

Plugins--MuRa's Meister--Cloud   Standard



neue Ebene--mit weiß füllen--Deckkraft auf 55 %

Auswahl aufheben--nach unten zusammenfassen

Verzerrungseffekte--Welle










Punkt 5

Klick mit dem Zauberstab in den transparenten Bereich




drück 5x die Löschtaste--Auswahl aufheben

Ebene nach unten schieben--geh wieder auf die oberste Ebene

kopiere deine Tube--einfügen auf dein Bild

passe die Größe an--scharfzeichnen

Schlagschatten   -15/15/40/20







Punkt 6

Such dir einen schönen Font aus und stelle deine Farben ein,wie es dir gefällt,

schreibe dann rechts und links auf die Streifen deinen Text von oben nach unten.

In Rasterebene umwandeln

Schlagschatten   -2/2/80/2

Jetzt aktiviere dein Formenwerkzeug und such dir ein schönes Herz aus.

Stelle die VG Farbe aus und ziehe unter dem Text ein paar kleine Herzen auf,

jedes Herz in Rasterebene umwandeln,dann kannst du sie auch noch verschieben.







Punkt 7

Fasse dann die Herzen auf einer Ebene zusammen--Schatten wiederholen

Effekte--3D Effekte--Innenfase



duplizieren und vertikal spiegeln.

Rand hinzufügen-3 Px dunkle Farbe (VG)

Rand hinzufügen--40 Px helle Farbe (HG)

klick mit dem Zauberstab (Toleranz) in den Rand--in Ebene umwandeln







Punkt 8


Plugins--MuRa's Meister--Cloud  Standard

aber drück erst einmal auf Reset unten rechts



Plugins--VM Experimental--Mighty Maze



Auswahl umkehren

Schlagschatten   10/10/60/20   und mit Minuswerten

Auswahl aufheben







Punkt 9

Rand hinzufügen--3 Px dunkle Farbe

verkleinere dein Bild auf 950 Px Breite

evtl. scharfzeichnen

setz dein WZ und das Copyright aufs Bild

zusammenfassen und als jpg speichern.


 
 
 
 
 
 
 
 
  
   


Comments