Therapie für "besondere" Kinder / Indigokind

Was können Sie tun bei einem entwicklungsauffälligen Kind / Indigokind?

Zunächst einmal macht es keinen Unterschied, ob Ihr Kind ein Indigokind ist oder eine Entwicklungsauffälligkeit vorliegt, denn auch Indigokinder sind auf der Erde, um sich weiterzuentwickeln. Und da alles göttlich ist, macht es auch keinen Unterschied, ob konventionelle Kinderpsychotherapien oder spirituelle Methoden angewendet werden, solange diese auf die Persönlichkeit Ihres Kindes abgestimmt sind.

Sofern Ihr Kind / Indigokind die beschriebenen Ähnlichkeiten zu Autismus, AD(H)S, Hochbegabung, Savant-Syndrom (Inselbegabung) und spirituelle Feinfühligkeit aufweist, kann ich Ihnen folgende Maßnahmen zur Entwicklungsförderung empfehlen:

- Verhaltenstherapie zur Förderung sozialer Kompetenz. Insbesondere während wichtiger Lebensabschnitte wie Grundschule und Pubertät sollte Ihr Kind / Indigokind seine sozialen Fähigkeiten verbessern.

- Training emotionaler Selbst- und Fremdwahrnehmung, insbesondere auch dadurch, dass Sie als Eltern Gefühle wichtig nehmen, benennen und erklären.

- Bewegungstherapie (Ergotherapie, Physiotherapie) für den Ausgleich des Muskeltonus, Tiefensensibilität, Koordination, Raumwahrnehmung usw. Wenn die Auffälligkeiten Ihres Kindes allerdings noch im Normbereich liegen, ist es schwierig, eine Therapie verschrieben zu bekommen, sodass Sie möglicherweise selber zum Experten werden müssen, um die Bewegungsmuster Ihres Kindes zu fördern. (Diese körperliche Förderung ist besonders wichtig!)

- ADHS-Therapie z.B. zur Impulskontrolle kann hilfreich sein ebenso wie spezifische Förderungen z.B. Logopädie bei Störungen in der Sprachentwicklung.

- Bei Indigokindern ist Ihre spirituelle Wertschätzung wichtig. Integrieren Sie die spirituellen Bedürfnisse und Fähigkeiten Ihres Kindes in Ihren gemeinsamen Alltag.

- Auditive EMDR-Therapie zur Unterstützung der Gehirnverbindungen, ergänzt um schrittweises Lernen, Zusammenhänge erkennen, Verknüpfungen bilden, Komplexität zerlegen und wieder zusammenfügen …

Die auditive EMDR-Anwendung biete ich Ihnen als Hilfe zur Selbsthilfe an, wenn alle bewährten Methoden unwirksam sind oder es keine erwiesenen Maßnahmen gibt. Ich begleite Sie dann dabei, Ihr Kind / Indigokind völlig individuell ganzheitlich zu fördern.

Für alle anderen Therapien wenden Sie sich bitte an die konventionellen Kinderpsychotherapeuten und Spezialisten. Je mehr dieser Bereiche Sie fördern können – ohne Ihr Kind / Indigokind zu überfordern – umso besser.

Comments