Home - Bilder‎ > ‎

1. Tierschutz ist unsere Passion

       "Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
                                                                       aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!"
 
 
 
Ein paar Worte zu und über uns
 
Wir sind ein kleiner gemeinnütziger Verein mit Sitz in Oberzent, der am 10. August 2013 gegründet wurde und sich zum Ziel gesetzt hat nicht wegzuschauen.
Selbstverständlich haben wir den § 11 und eine Traces Nummer.

Wir können - und wollen auch gar nicht - die ganze Welt retten. Und sicher sind unsere Hilfs-Aktionen auch nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Und auch oft werden wir gefragt - macht es denn wirklich Sinn das was ihr macht?
Und diese Frage können wir aus vollem Herzen bejahen!
Und sollte auch nur ein einziges Tier durch uns nicht mehr Hunger leiden müssen, sollten wir auch nur einem einzigen Tier ein neues Zuhause schenken können - so sagt uns doch ein Blick in diese dankbaren Augen - ja es macht Sinn!
 
Wir sind alle ehrenamtlich tätig und möchten überall dort helfen, wo die Not am größten ist.
Leider können wir nicht überall helfen.
 
Wir subventionieren Kastrationsaktionen, um einer unerwünschten Vermehrung vorzubeugen. Wir vermitteln Hunde und Katzen auf Pflege- und Endplätze welche aus irgendwelchen Gründen ihre Familie verloren haben. Wir unterstützen Vereine in Spanien Kroatien und Bosnien mit finanziellen Mitteln, um Futter, Medikamente und Tierarztkosten zu bezahlen. Wir helfen soweit es uns möglich ist aktiv im Ausland, bauen Zäune, Ausläufe und Gehege, bringen Sonnenschutz an und säubern die Zwinger und helfen bei der Parasitenbekämpfung.
 
Wir protestieren bei den örtlichen sowie auch ausländischen Behörden um die Einhaltung und Umsetzung der Tierschutzgesetze.
 
Noch vieles mehr möchten wir tun - zusammen mit Ihrer Hilfe!
 
Werden Sie Mitglied bei uns - nur gemeinsam sind wir stark und können was bewegen!
 
Übernehmen Sie eine Kastrations-Patenschaft für ein Tier! Mit Ihrer Unterstützung kann das Tier ärztlich versorgt und kastriert werden.
 
Übernehmen Sie eine Ausreise-Patenschaft. Mit Ihrer Hilfe kann das Tier nach Deutschland auf eine Pflege- oder Endstelle ausreisen.
 
Werden Sie selbst Pflegestelle und geben Sie einem Tier die Chance nach Deutschland zu kommen.
 
Werden Sie selbst Endstelle und geben Sie einem Tier ein neues Zuhause. Es wird Ihnen seine Dankbarkeit immer und immer wieder zeigen.
 
Unterstützen Sie uns mit Geldspenden - denn nur so können Tiere kastriert und das ungewollte Vermehren beendet werden.

Unsere Bankverbindung: Konto-Nr.16078925 bei der Kreissparkasse Groß-Gerau, BLZ: 508 525 53
                                    IBAN: DE62 5085 2553 0016 0789 25    BIC: HELADEF1GRG

Ab der Einkommensteuer Erklärung 2017 müssen keine Belege mehr beigefügt werden. Daher stellen wir Spendenbescheinigungen nur auf ausdrücklichen Wunsch aus. Bei einem Betrag bis 200 Euro reicht eine Kopie des Kontoauszuges.