Unsere Schule

Im Schuljahr 2018/19 werden an unserer Mittelschule aktuell 153 Schülerinnen und Schüler, auf 8 Klassen verteilt, unterrichtet.
Die Klassen 5a, 6a und 9a werden als Ganztagsklassen geführt.

Unser Hausmeister und seine Mitarbeiterinnen

Unser Hausmeister Herr Bernhard Brunner und seine Mitarbeiterin Frau Andrea Zapp.
 
 
 

Schulforum:

Aus dem Lehrerkollegium:
Herr Brunner (Vertrauenslehrkraft)
Frau Göppel
Herr Hechinger
Herr Eibauer

Aus dem Elternbeirat:


Aus der Schülerschaft:
Rojin Gündüz
Lukas Zehentbauer
Bettina Ostner

Vom Schulverband:
Herr Dr. Gassner bzw. Stellvertreter, Vorsitzender des Schulverbandes

Das Schulforum berät Inhalte, die alle am Schulleben beteiligten betreffen und gibt Empfehlungen ab:
- Entwicklung eines eigenen Schulprofils
- Erlass von Verhaltensregeln für den geordneten Ablauf des äußeren Schulbetriebs (Hausordnung)
- Festlegung der Pausenordnung und Pausenverpflegung
- Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Schullebens (Klassenfahrten, Wintersporttage, ...)
  
 

Unsere Hausordnung

Du möchtest dich in der Schule wohlfühlen!
 
Du fühlst dich wohl, wenn Schule und Schulgelände sauber sind.
Wirf deine Abfälle in die bereitgestellten Behälter! Hebe auch etwas auf, das du nicht weggeworfen hast! Wir alle sind für den ersten Eindruck, den unsere Schule macht, verantwortlich!
 
Du wünschst dir ein ordentliches Klassenzimmer.
 
Hilf bitte mit, es sauber zu halten! Achte darauf, dass nichts auf dem Boden liegt!
Halte die Ablagefächer unter den Tischen sauber! Verschmierte oder verkratzte Schreiboberflächen erfüllen den Tatbestand einer vorsätzlichen Sachbeschädigung.
Stelle nach dem Unterricht die Stühle auf die Tische, damit der Fußboden leichter geputzt werden kann!  
 
Du willst eine saubere Toilette vorfinden.
 
Unsere Toiletten sind sehr aufwendig neu gestaltet worden. Achte darauf, dass sie nach deiner Benutzung immer noch sauber ist!
 
Du erwartest saubere und ordentliche Sportstätten
 
Trage saubere Turnschuhe mit einer hellen Sohle!
Benutze nur Turnschuhe, die du nicht auf der Straße verwendest!
 
Für die Umwelt sind wir alle verantwortlich.
 
Papierabfälle gehören in die Papierbehälter und werden dort gesamment.
Kompostierbare Abfälle gehören in die Biotonne. Pfandflaschen sind zurückzugeben.
 
Vermeide Unfälle!
 
Versicherungen ersetzen nicht alle Schäden. Drängeln und Schieben an Eingängen, Türen und am Schulbus hat mehrfach zu Unfällen geführt.
 
Schneeballwerfen ist gefährlicher als du denkst! Es ist daher im ganzen Schulbereich verboten. Das gilt auch für die Bushaltestelle.
    
Wenn du dich an die Verkehrsregeln hältst und dein Fahrrad oder Mofa verkehrssicher sind, dann darfst du damit zur Schule fahren. Auf dem Schulhof musst du schieben. Die Radständer sind zu nutzen.

Haftung: 

Wertgegenstände und hohe Geldbeträge gehören nicht in die Schule.
Bei Verlust wird für sie nicht gehaftet, auch nicht für Handys.
Elektronische Kommunikationsmittel müssen nach einem Beschluss des Bayerischen Landtags
grundsätzlich ausgeschaltet sein. Bei Missbrauch werden sie abgenommen und eine Woche
sichergestellt. Erziehungsberechtigte könne die Geräte vorzeitig abholen.
 
Verlassen des Schulgeländes:
 
Das Verlassen des Schulgeländes in den Pausen, so wie während der Zwischenstunden ist auch auch aus versicherungstechnischen Gründen nicht erlaubt. Ausnahmen für die Mittagspausen sind auf Antrag der Erziehungsberechtigten möglich.
 
Verhalten bei Gefahren und Unfällen:
 
Unfälle, Verletzungen und Schäden sind umgehend zu melden!
Das geiche gilt bei drohenden Gefahren. Bei Alarm verlässt du das Schulgebäude auf dem 
vorgeschriebenen Fluchtweg!
 
Du gestaltest unsere Schule mit.
 
Freundliches Verhalten und gegenseitige Achtung sollen das Klima an unserer Schule prägen. Grüßen gehört zum guten Ton. Ein Bitte, wenn du etwas möchtest, oder ein Danke, wenn du etwas bekommen hast, gehören zu den Höflichkeitsformen.
 
Pünktlichkeit:
 
Die Schule wird um 7:30 Uhr geöffnet. Du kannst dich dann bis 7:45 Uhr in der Aula aufhalten. Der Unterricht beginnt um 7:55 Uhr. Sei bitte so rechtzeitig in der Schule, dass du 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn im Klassenzimmer bist!
Die Schule muss wissen, wenn du erkrankt bist, einen Arzttermin hast oder aus einem anderen triftigen Grund fehlst.
Bitte deine Eltern, dass sie umgehend die Schule verständigen! Die Meldung sollte bis 8:30 Uhr erfolgt sein. Die Schule ist sonst gesetzlich verpflichtet deine Abwesenheit abzuklären. Telefonischer Anruf genügt für den ersten Tag.

Pausenordnung:
 
Von 7:30 Uhr bis 7:50 Uhr und in der 1. Pause ist der Kiosk geöffnet.
Die Pausen finden auf dem Schulhof, dem Sportplatz oder der Aula statt.
Du darfst selbst entscheidest, wo du dich aufhalten willst! Bei sehr ungünstiger Witterung stehen die Sportflächen nicht zur Verfügung.

Diese Schulordnung wurden von 
Herrn Rektor Karl Peter Fuchs,
Herrn Bürgermeister Dr. Franz Gassner,
Frau Elternbeiratsvorsitzende Ursula Eckendörfer und
Herrn Schülersprecher Felix Fraunberger

im Oktober 2016 unterzeichnet.