Bohrmaschinenführerschein 7a 2019

Neue Könner an der Bohrmaschine

Vergangene Woche konnte die Technikgruppe der 7a eine wichtige Prüfung ablegen.

Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihrem Techniklehrer Herr Markus Schmidt im richtigen Umgang mit der Ständerbohrmaschine geschult. Dabei mussten einerseits wichtige Sicherheitsfragen geklärt werden (Lange Haare zusammenbinden, Schutzbrille tragen, Werkstück fest einspannen...) aber auch theoretische Inhalte (Welcher Bohrer wofür? Wie schnell bei welchem Material? ...) sowie praktische Dinge vermittelt werden, wie beispielsweise das richtige Einsetzen eines Bohrers.
Wer alle diese Dinge am Ende konnte und Bescheid wusste, erhielt den Bohrmaschinenführerschein. Nun kann man sich im Idealfall darauf verlassen, dass die Schüler in der Lage sind, selbständig an den Ständerbohrmaschinen zu arbeiten, ohne sich oder andere dabei zu verletzen und ohne am Werkstück oder am Gerät allzu großen Schaden anzurichten.



Auf dem Bild ist nur ein Teil der Technikgruppe zu sehen, der andere Teil war zu dieser Zeit im Soziales-Unterricht.
Comments