Horst Schwebel
 Mit Bildern predigen


Home

Heinz-Ulrich Schmidt / Horst Schwebel (Hg.), Mit Bildern predigen. Beispiele und Erläuterungen. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 1989

Die von Schmidt und Schwebel ausgewählten Predigtbeispiele fächern Möglichkeiten der Bildpredigt auf, geben implizit auch Hinweise auf die Art und Weise des Umgangs mit den Bildern und zeigen die individuelle Handschrift der Autoren. Die zehn Kunstwerke, die den Predigten ihren Stempel aufdrückten, stellen keine Zufallstreffer dar, sondern sind in intensiven Prozessen der Auseinandersetzung den Predigern zugewachsen und wichtig geworden.

Jede Bildpredigt ist eingangs mit einem kurzen Kommentar versehen, der auf die Besonderheit dieses Beispiels aufmerksam macht, die Bilddaten und die zugrunde liegenden biblischen Texte benennt, zum Teil auf eine mögliche Verortung innerhalb des Kirchenjahres hinweist und den jeweiligen Umgang mit dem Bild skizziert.

In einer Nachschrift werden in elf Thesen die wichtigsten Leitgedanken für die Bildpredigt zusammengefaßt.

Farbreproduktionen der behandelten Bildwerke liegen in Folien gesondert bei. Die schwarz-weiß-Wiedergaben am Beginn der Beiträge dienen lediglich der Erstorientierung des Lesers.