Öffnungszeiten‎ > ‎

Hausordnung des Hortes „Tintenklecks“

Öffnungszeiten:


Frühhort: 6.00- 07.30 Uhr

Nachmittagsbetreuung: 11.30-17.00 Uhr

Ferien: 6.00-17.00 Uhr


Die Haustür bitte immer geschlossen halten.

Beim Bringen oder Holen der Kinder sprechen Sie bitte mit uns durch die Wechselsprechanlage, damit wir wissen, wen wir ins Haus lassen.

Die Kinder tragen Hausschuhe oder Ähnliches. Jedes Kind besitzt einen Garderobenschrank, für dessen Sauberkeit es selbst verantwortlich ist.

  • Der Weg zum bzw. vom Hort nach Hause ist in Elternverantwortung. Die Aufsichtspflicht der ErzieherInnen beginnt und endet beim Betreten bzw. Verlassen des Hortgeländes. Das Kind ist verpflichtet, sich bei der ErzieherIn an- bzw. abzumelden.

  • Um eine bessere Übersicht für alle zu ermöglichen, schiebt jeder sein Namensschild in das entsprechende Feld an der Tafel.

  • Die Kinder sind nur von den erziehungsberechtigten Personen oder Personen laut schriftlicher Vollmacht abzuholen. Diese benötigen wir ebenfalls, wenn Ihr Kind den Hort alleine verlassen soll.

  • Bei Auslösen des Alarms räumen alle das Haus laut Alarm- und Evakuierungsplan.

  • Bei Erkrankung des Kindes sind eine ErzieherIn, die Leiterin oder die Sekretärin zu informieren, da bei meldepflichtigen Krankheiten (wie Scharlach, Röteln, Windpocken u.a.) das Gesundheitsamt benachrichtigt werden muss.

  • Von uns werden keine verschriebenen Medikamente (z.B. Antibiotika) verabreicht.

Ausnahme bilden Notfallmedikamente, die aber nur in Originalverpackung und mit genauer ärztlicher Anweisung bei der entsprechenden ErzieherIn abgegeben werden müssen. Für Medikamente, die im Ranzen aufbewahrt werden, übernehmen wir keine Verantwortung. 

  • Bei Nichtanwesenheit des Kindes während der Schulzeit ist es unbedingt rechtzeitig im Sekretariat zu entschuldigen und in den Ferien bis 8.00 Uhr im Hort.

  • Wichtige Hinweise, Termine für Veranstaltungen und verschiedene Informationen finden Sie an unserer Informationswand im unteren Flurbereich, auf unserer Homepage oder Sie erhalten ein Elterninformationsblatt.

  • Damit Ihr Kind ausgelassen auf dem Naturspielplatz spielen kann, bitten wir Sie, für den Nachmittag Wechselsachen und Gummistiefel mitzuschicken.

  • Die Kinder werden von den ErzieherInnen über wichtige Regeln zum Verhalten im Schul- bzw. Hortgebäude sowie im Außenbereich belehrt.

  • Bei groben Regelverstößen (Gefahr für Leib und Leben) sind die ErzieherInnen berechtigt, nach Absprache mit den Eltern, entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

  • Bei mutwilliger oder fahrlässiger Zerstörung von Einrichtungsgegenständen oder

Spielzeug haften die Eltern für ihre Kinder.

Bei uns im Hort herrscht Handyverbot!

  • Wir bitten Sie, beim Fotografieren in unserem Haus und auf unserem Gelände die Persönlichkeitsrechte aller Kinder und Erwachsenen zu wahren

  • Kaugummi kauen ist untersagt!

  • Sammelalben und Spielzeug sind nur an Spielzeugtagen gestattet. Wir übernehmen keine Haftung.

  • Fahrräder sind auf den vorgesehenen Plätzen abzustellen und gegen Diebstahl zu sichern.

  • Das Mitbringen von Suchtmitteln, Spielzeugwaffen, Hieb-, Stich- und Schusswaffen sowie Feuerzeugen ist verboten!

  • Auf dem gesamten Hortgelände ist Rauchverbot.


Datum:


Unterschrift der/ des Personensorgeberechtigten:





Hausordnung für die Kinder


  • Ich gehe langsam durchs Schul- und Hortgebäude.

  • Ich grüße Erwachsene, die mir begegnen.

  • Ich verhalte mich rücksichtsvoll und höflich.

  • Ich verzichte auf körperliche und verbale Gewalt.

  • Ich achte auf Ordnung und Sauberkeit.

  • Kaugummi kauen ist untersagt.

  • Ich beachte die Regeln des Hortes.

  • Ich gehe ordentlich mit dem Mobiliar und dem Spielzeug des Hortes um.

  • Ich verlasse das Gelände des Hortes nur mit Erlaubnis der ErzieherInnen.

  • Ich schiebe immer mein Namensschild um.

  • Wenn ich zum Spind oder auf Toilette gehe, melde ich mich bei einer ErzieherIn ab und wieder an.


Konsequenzen: 

1. Ermahnung

2. Regelzettel


Datum:


Unterschrift der/ des Personensorgeberechtigten:


Unterschrift des Kindes: