Added: August 1, 2015 – Last updated: August 1, 2015

TITLE INFORMATION


Author: John J. WinklerTranslator: Sebastian Wohlfeil

Title: Der gefesselte Eros

Subtitle: Sexualität und Geschlechterverhältnis im antiken Griechenland

Place: Marburg

Publisher: Hitzeroth

Year: 1994

Pages: 423pp.

ISBN-10: 3893980857 – Find a Library: Wikipedia, WorldCat

Language: German

Keywords: Ancient Greece



FULL TEXT


Link: -



ADDITIONAL INFORMATION


Contents:

  Vorwort (p. 7)
  Verwendete Abkürzungen und Zitierweise (p. 9)
    Werke und Reihen, die abgekürzt zitiert werden (p. 9)
    Periodika, die abgekürzt zitiert werden (p. 9)
    Allgemeine Abkürzungen (p. 10)
  Einleitung (p. 11)
    Anthropologie und Altphilologie (p. 22)
    Zur Anlage dieses Buches (p. 25)
 
Erster Teil: Andres
  1. Widernatürliches Verhalten: Erotische Protokolle in der Traumdeutung des Artemidor (p. 33)
    Statt »Natur« lies: »Kultur« (p. 33)
    Ideengeschichte/Praxisgeschichte (p. 35)
    Was war »widernatürlich«? (p. 38)
    Artemidor, teilnehmender Beobachter (p. 43)
    Die gesellschaftliche Bedeutung erotischer Träume (p. 57)
    Artemidor, Bauchredner (p. 68)
  2. Vorschriften machen: Die Beaufsichtigung des männlichen Sexualverhaltens im klassischen Athen (p. 73)
    Hopliten gegen Kinaidoi (p. 75)
    Überwachung des Anus (p. 87)
    In anderem Licht (p. 101)
  3. Die Zwänge des Begehrens: Erotische Zaubersprüche (p. 109)
    Hausmittel in Sachen Eros (p. 113)
      Ein öffentliches Drama (p. 113)
      Erfolgsrezepte (p. 118)
      Die erotische Apotheke (p. 122)
    Remedium amoris (p. 125)
      Ein Traum von Leidenschaft (p. 139)
    Die Qualen der psychē (p. 142)
 
Zwischenspiel: Lektüre gegen den Strich
  4. Chloës Lehrjahre: Verborgene Wundmale der Sexualität (p. 151)
    Ein bukolisches Experiment (p. 151)
      Anspielung, Ellipse und verschobene Autorisierung (p. 156)
    Das Leben unter Zwängen (p. 160)
    Ein Liebhaber im Sinne der Konvention (p. 166)
    Liebende nach der Natur (p. 170)
    Erotisches Protokoll auf der Grundlage von Gewalt (p. 174)
    Kein Hochzeitslied (p. 183)
    Lektüre gegen den Strich (p. 186)
 
Zweiter Teil: Gynaikes
  5. Listenreiche Penelope – listenreicher Homer (p. 189)
    S. Butler, Homerinterpret (p. 191)
    Zur Anthropologie der List (mētis) (p. 195)
    Vervielfachte Perspektive, ironische Behandlung der Geschlechter, Opfertheorien (p. 201)
    Die Listen Homers (p. 209)
    Penelope und der Bettler (p. 211)
    Penelopes Finte – und Homers (p. 226)
  6. Doppelbewußtsein im Sapphos Gedichten (p. 235)
    Gedicht 1 LP: Vielsinnigkeit und Zauberei (p. 241)
    Gedicht 16: Was Männer sich wünchen (p. 256)
    Gedicht 31: Sappho als Leserin der Odyssee (p. 259)
    Gärten der Nymphen (p. 263)
  7. Das Gelächter der Unterdrückten: Demeter und die Gärten des Adonis (p. 275)
    Die Gärten des Adonis (p. 277)
    Demetrische Riten (p. 281)
    Die umschließende Göttin (p. 295)
 
Anhang
    Textanhang 1: Artemidoros von Daldis: Traumdeutung. Erstes Buch, Kapitel 78-80 (p. 307)
    Textanhang 2: Physis und natura in der Bedeutung »Genitalien« (p. 317)
  Anmerkungen (p. 323)
  Literatur (p. 347)
  Nachwort des Übersetzers (p. 373)
  Chronologische Übersicht (p. 377)
  Stellenregister (p. 384)
  Register zur verwendeten wissenschaftlichen Literatur (p. 396)
  Sach- und Namenregister (p. 399)

Original: Winkler, John J. The Contraintes of Desire: The Anthropology of Sex and Gender in Ancient Greece. New York 1990.

Reviews:

Meyer-Zwiffelhoffer, Eckhard. Klio. Beiträge zur Alten Geschichte 81(2) (February 1999): 512-515. – Full Text: De Gruyter Online (Restricted Access)