Added: July 4, 2015 – Last updated: May 6, 2017

TITLE INFORMATION


Author: Maren Röger

Title: Kriegsbeziehungen

Subtitle: Intimität, Gewalt und Prostitution im besetzten Polen 1939 bis 1945

Place: Frankfurt/Main

Publisher: S. Fischer Verlag

Year: 2015

Pages: 304pp.

Series: Die Zeit des Nationalsozialismus

ISBN-13: 9783100022608 (hbk.) – Find a Library: Wikipedia, WorldCat | ISBN-13: 9783104032245 (ebk.) – Find a Library: Wikipedia, WorldCat

Language: German

Keywords: Modern History: 20th Century | European History: German History, Polish History | Types: Forced Prostitution / German Military Brothels in World War II; Types: Wartime Sexual Violence / German War Crimes during the Second World War



FULL TEXT


Links:

Amazon (Limited Preview)

Google Books (Limited Preview)



ADDITIONAL INFORMATION


Author: Maren Röger, Fach Geschichte (Department of History), Universität Augsburg (University of Augsburg) – Academia.edu

Contents:

  Einleitung (p. 7)
  1. Kommerzielle Kontakte: Prostitution im besetzten Polen (p. 27)
    Einrichtung und Organisation der Besatzerbordelle (p. 29)
      Die Auswahl der Etablissements (p. 32)
      Organisation und Finanzierung (p. 36)
      Im Bordell (p. 38)
      Erfolgsmodell Besatzerbordell? Das Infektionsniveau innerhalb der Wehrmacht (p. 40)
    Politiken der (Zwangs-)Prostitution (p. 43)
      Zwang und Gewalt im Bordell (p. 52)
      Besatzer als Frauenhändler (p. 54)
    Sexarbeit jenseits der Bordelle und Überlebensprostitution (p. 59)
      Das Milieu der Armut: Prostituierte in der Besatzungszeit (p. 63)
      Klienten und Observanten: Deutsche Männer und die polnische Gesellschaft (p. 70)
  2. Konsensuale Kontakte: Deutsch-polnische Besatzungsbeziehungen (p. 75)
    Kontakträume in Zeiten der Rassentrennung (p. 77)
      Kontakträume (p. 83)
    Beziehungsformen und Beziehungsverläufe im Besatzungsalltag (p. 92)
      (Emotionale) Kommunikation in den Kriegsbeziehungen (p. 98)
      Wie die Beziehungen endeten (p. 104)
    Fraternisierende Frauen und Männer (p. 108)
      (Soziokulturelle) Charakterisierung der fraternisierenden Frauen (p. 114)
      Motive der Männer (p. 119)
    Disziplinierungsmaßnahmen: Polnischer Patriotismus und NS-Autoritäten (p. 128)
      Strafen durch die Deutschen (p. 138)
      Strafverfolgung (p. 144)
      Strafen für deutsche und polnische Frauen (p. 150)
    (Versuchte) Legalisierung der Beziehungen (p. 153)
      Wege zur Eheschließung (p. 158)
      Polinnen als SS-Bräute (p. 162)
  3. Erzwungene Kontakte: Sexuelle Gewalt und die Konsequenzen (p. 169)
    Muster sexueller Gewalt in Polen (p. 171)
      Sexuelle Gewalt: Schwer zu erforschen (p. 171)
      Anzeigeverhalten – Dunkelziffern (p. 173)
      Die Eroberung: Sexuelle Gewalt in den ersten Besatzungswochen (p. 177)
      Amtsmissbrauch: Sexualisierte Gewalt unter Berufung auf Amtsmacht (p. 183)
      Herren über das Schicksal: Sexuelle Erpressung (p. 187)
      Möglichkeitsräume: Polizeiarrest, Gefängnisse, Ghettos und Lager (p. 190)
      Die Rechtlosen: Sexuelle Gewalt gegen Juden (p. 191)
      Aufführungen der Macht: Öffentliche sexuelle Gewalt (p. 194)
      Massenvergewaltigungen bei der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes (p. 195)
    Sexuelle Gewalt vor Polizei und Gericht (p. 198)
  Schluss (p. 209)
    Nach dem Krieg – ein Epilog (p. 211)
    Fazit
      Sexualpolitik als Kernbereich der deutschen Besatzungspolitik (p. 219)
      Macht über Körper und sexuelle Integrität (p. 220)
      Verhandlungsthema Sexualität (p. 223)
  Anhang (p. 229)
    Dank (p. 231)
    Anmerkungen (p. 234)
    Quellen und Literatur (p. 281)
      Ungedruckte Quellen (p. 281)
      Gedruckte Quellen (p. 287)
      Erinnerungsliteratur (p. 287)
      Belletristik und Film (p. 289)
      Internetquellen (p. 289)
      Forschungsliteratur (p. 289)
    Abbildungsnachweis (p. 301)
    Abkürzungen (p. 302)
    Personenregister (p. 303)

Description: »Im Zweiten Weltkrieg war den ab 1939 in Polen eingesetzten Wehrmachtsangehörigen, SS-Männern und Polizisten jeglicher Kontakt zu einheimischen Frauen verboten, da diese als »rassisch minderwertig« galten. Dennoch gab es zahlreiche sexuelle Begegnungen. Sie waren mal einvernehmlich, mal geprägt von brutaler Gewalt, und oft verkauften Frauen ihren Körper, um zu überleben. Eindringlich schildert Maren Röger, Historikerin am Deutschen Historischen Institut in Warschau, diese Kontakte und stellt die Maßnahmen von Wehrmacht und SS dar: Während Bordelle eigens eingerichtet wurden, wurden Liebesbeziehungen zum Teil streng bestraft. Maren Röger gibt neue Einblicke in den Besatzungsalltag, die NS-Rassenpolitik und die schwierigen Schicksale der betroffenen Frauen.« (Source: S. Fischer Verlag)

Reviews:

Beck-Heppner, Birgit. Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 64(9) (September 2016): 818-819.

Fahnenbruck, Laura. L'Homme: Europäische Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft 27(2) (2016): 173-175. – Full Text: V&R eLibrary (Free Access)

Herzing, Johanna. »Polen 1939 bis 1945: Die sexuelle Gewalt der Besatzer.« Andruck – Das Magazin für politische Literatur (July 27, 2015). – Full Text: Deutschlandfunk (Free Access)

Huener, Jonathan. Central European History 50(1) (March 2017): 137-139. – Full Text: Cambridge University Press (Free Access)

Hytrek-Hryciuk, Joanna. Pamięć i Sprawiedliwość: Pismo poświęcone historii najnowszej 26(2) (2015): 207- 210. – Full Text: Central and Eastern European Online Library (Restricted Access) Central European Journal Of Social Sciences And Humanities (Free Access)

Kędzierski, Robert. Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 64(1) (2016): 167-169. – Full Text: Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg (Free Access), recensio.net: Review Platform for European History (Free Access)

Löw, Andrea. »Deutsche Besatzer in Polen: Studentenwohnheim als Bordell.« Frankfurter Allgemeine Zeitung (December 21, 2015). – Full Text: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Free Access)

Meyer, Ahlrich. Sozial.Geschichte Online No. 19 (2016): 235-237. – Full Text: DuEPublico: Duisburg-Essen Publications online (Free Access)

Musial, Bogdan. Historische Zeitschrift 304(2) (April 2017). – Full Text: De Gruyter Online (Restricted Access)

Talkenberger, Heike. Damals: Das Magazin für Geschichte No. 6 (2015). – Full Text: Damals (Free Access)

Wohlan, Margarete. »Sexarbeit für den Eroberer.« Lesart (August 8, 2015). – Full Text: Deutschlandradio Kultur (Free Access)

Wikipedia: History of Europe: History of Germany / Nazi Germany | History of Europe: History of Poland / History of Poland (1939–45) | Prostitution: Forced prostitution / German military brothels in World War II | Sex and the law: Wartime sexual violence | War: World War II / War crimes of the Wehrmacht