Added: February 4, 2017 – Last updated: February 4, 2017

TITLE INFORMATION


Author: Johannes Richter

Title: Pädophilie

Subtitle: Anfragen an die geschichtspolitische Funktion eines prominenten Deutungsmusters

In: Geschichtspolitik und Soziale Arbeit: Interdisziplinäre Perspektiven

Edited by: Johannes Richter

Place: Wiesbaden

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Year: 2017

Pages: 197-219

Series: Soziale Arbeit in Theorie und Wissenschaft

ISBN-13: 9783658167219 (print) – Find a Library: Wikipedia, WorldCat | ISBN-13: 9783658167226 (online) – Find a Library: Wikipedia, WorldCat

Language: German

Keywords: Modern History: 20th Century, 21st Century | European History: German History | Types: Child Sexual Abuse



FULL TEXT


Link: SpringerLink (Restricted Access)



ADDITIONAL INFORMATION


Author: Johannes Richter, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

Abstract: »Anhand zweier jüngerer Beiträge zur Geschichte pädosexueller Gewalt, Jürgen Oelkers 2011 erschienene Monografie „Herrschaft und Eros“ und die vom Göttinger Institut für Demokratieforschung 2015 vorgelegte Auftragsstudie „Die Grünen und die Pädosexualität“ wird untersucht, in welcher Weise auf die Figur des Pädophilen zurückgegriffen wird, um Korrekturen am pädagogisch-sozialwissenschaftlichen Geschichtsbild vorzunehmen. Kritisch in den Blick genommen wird dabei das jeweils mitgeführte Wissenschaftsverständnis. Der Autor plädiert für eine gesellschaftstheoretisch erweiterte Perspektive auf pädosexuelle Gewalt, die auch die größeren sozialen Kontexte und aktuellen Machtwirkungen in die Analyse einbezieht.« (Source: SpringerLink)

Contents:

  Zusammenfassung (p.197)
  Einleitung (p. 198)
  Reformpädagogische „Pädophilie“ und die Neuschreibung der Geschichte (p. 201)
  Grüne Hofierung der Pädophilenbewegung (p. 209)
  Fazit und Ausblick (p. 214)
  Literatur (p. 217)

Wikipedia: History of Europe: History of Germany | Mental disorder: Pedophilia | Sexual violence: Types of rape / Child sexual abuse