Hilfe für behinderte Menschen: Rechte für Behinderte

Gratis-Archiv
Hilfe für behinderte Menschen: Rechte für Behinderte 


Kn-wold.de + Blog ist ein kostenloser Info-Service. Wir wollen unser Wissen weitergeben, und hoffen,
dass es jemandem weiter hilft.



Mein Ziel ist , dass ich Ihnen helfen kann!
Ich bin beim VDK Kaiserslautern,
und mir wurde schon viel geholfen. Denn keiner kann alles Wissen.

Hier finden Sie folgende Angebote:
Für jeden kostenlos!


SOFORT-HILFE ONLINE

 Online-Beratung per email
Online-Beratung bei Behinderung und psychischen Erkrankungen
Die Experten der Caritas beraten Sie kompetent, vertraulich, kostenfrei und schnell.

 Schnelle Hilfe am Telefon
Wenn Sie in Not sind und sofort einen Gesprächspartner benötigen, wählen Sie die
kostenfreie Nummer der Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222.
                                     Alles wird genau erklärt!  Quelle:
www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/behinderungundpsychischeerkrankung






VDK:                  www.vdk.de      VdK-Landesverbände

Der VdK wird auch künftig nicht nachlassen in seinem Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit und Benachteiligung.

Die Hilfe für hilfsbedürftige Menschen, Harz IV,
Ob Rente, Pflege, Teilhabe von Menschen mit Behinderung, Auf der Suche nach einem geeigneten Pflegeheim, Alterssicherung, Armut,
Kranken- und Pflegeversicherung, Grundsicherung für Arbeitssuchende und
Barrierefreiheit, Behindertenpolitik, Nachteilsausgleiche, Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.



Sozialprozessrecht:
                               Aktuelle Urteile und Musterstreitverfahren des Sozialverbands VdK

                                   - Ihnen wird hier sofort geholfen.


Wer hat Anspruch auf den Behinderungsgrad

Wo beantrage ich die % für mich

                Mit Merkblätter von Behintertengesetz bis Behintertengrad-Beschreibung.
                + Antrag
                Dateien in PDF Format

Welche Rechte habe ich (Urteile zum Behindertenrecht)
www.vdk.de


Rechte für Behinderte: Ansprüche im Überblick
Rechte für Behinderte Meldung



1
5.12.2003

Mit einer Behinderung zu leben ist schwer. Zahlreiche Steuervorteile, Ansprüche auf Hilfsmittel oder Zuschüsse dazu sollen den Alltag leichter machen. Doch so widersinnig es ist: Die Hilfen zu bekommen, ist ebenfall alles andere als leicht. Schon detaillierte Informationen zu finden macht zuweilen Mühe. Mal ist die Krankenkasse zuständig, mal das Versorgungsamt oder sonst eine Behörde. Sogar manches Privatunternehmen hat Vergünstigungen im Angebot. test.de hat die wichtigsten Sonderrechte und Hilfsangebote zusammengestellt.

Tabelle: Behindertenausweis: Die wichtigsten Merkzeichen
Tabelle: Die wichtigsten Rechte und Nachteilsausgleiche nach Grad der Behinderung (GdB)
Tabelle: Die wichtigsten Merkzeichen-abhängigen Rechte und Nachteilsausgleiche

Quelle:
http://www.test.de

Zwischen Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz abgestimmte Übersetzung
Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen


Als pdf lesen:

Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
Ratgeber für Schwerbehinderte

Ratgeber für Behinderte



VDK
Urteile zum Behindertenrecht
http://www.vdk.de/perl/cms.cgi?ID=de1156




Weitere Seiten von uns:

Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

Arbeit für behinderte Menschen

Behinderungsgrad

Das Persönliche Budget

Finanzielle Hilfen für behinderte Menschen

Azubi/ne Berufstart und Arbeit für behinderte

Behinderde Kinder Rechte/Finanzen/Hilfen

Behindertenorganisationen
http://de.wikipedia.org/wiki/Behindertenorganisationen#Deutschland

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesarbeitsgemeinschaft_Werkst%C3%A4tten_f%C3%BCr_behinderte_Menschen

Behindertengleichstellungsgesetz
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_zur_Gleichstellung_behinderter_Menschen


Homepage:
    http://www.kn-world.de/behinderte-menschen   
        Finanzielle, Hife,behinderte,chronisch krank,
Blog:       
    http://behinderte-menschen.blogspot.de


        Ratgeber für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

x Persönliches Budget,                         http://behinderung.org/index.htm
x Behindertenhilfe
x Bundedssozialhilfegesetz
x Lernbehinderung
x Rechte für Menschen mit Behinderung           
x Wichtige Adressen
x Praktische Tipps, und Gesetzestexte für behinderte Menschen
x Teilhabe zum Arbeitsleben für behinderte Menschen
x Kündigung von schwerbehinderten Menschen
x Werkstaettenverzeichnis - Werkstatt für behinderte Menschen
x Arbeit für Menschen mit Behinderung
x Finanzielle Hilfen für Menschen mit Behinderung                     
x Rechte für Behinderte Ansprüche im Überblick
x Behinderte Kinder
x Behinderung sehschwäche oder Blindheit (finanzielle Hilfen)
x Behinderung schwerhörigkeit (finanzielle Hilfen)
x Vergünstigungen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
x Ein KFZ behindertengercht umbauen        barrierefrei 
x Eine Vielzahl von Stiftungen helfen Menschen mit Behinderung
x Wohnhilfen für Menschen mit Behinderung beim LVR
x Interessenvertretung behinderter und chronisch kranker Menschen
x Betreuung & Betreuerpflichten
x Renten wegen Erwerbsminderung
x Überblick über Vergünstigungen:
x Grundsicherung / Sozialhilfe
x Persoenliches - Budget
x Kindergeld für Erwachsene
x Soforthilfe, Onlinehilfe, Nottelefon, Finanzielle Hilfen
x Ab wann ist ein Mensch schwerbehindert?
x Maßnahmen gegen Behindertenfeindlichkeit
x Eine Behinderung abzuwenden oder ihre Folgen abzumildern,
x Einschränkungen der Erwerbsfähigkeit zu vermeiden,
x Behinderten Menschen einen ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechenden,
x Platz im Arbeitsleben zu sichern,
x Ihnen eine selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen,
x Benachteiligungen aufgrund der Behinderung entgegenzuwirken,
x Musterverträge für Einrichtungen und Anbieter ambulanter Leistungen nach dem    WBVG                                         
                                         
Die Soziale Pflegeversicherung:
Für den Fall des Falles Schutz für die ganze Familie Pflegebedürftig
kann jeder werden Leistungen von ambulant bis stationär Soziale Sicherung
der Pflegepersonen
Ergänzende Leistungen der Hilfe zur Pflege
nach dem Bundessozialhilfegesetz

Praktische Tipps:
Steuerliche Erleichterungen: Einkommensteuer (Lohnsteuer)
Kindergeld und Kinderfreibeträge für behinderte Kinder
Kindergeld für behinderte Kinder
Sonstige Steuerarten:
Teilhabe zum Arbeitsleben
Erleichterung im Personenverkehr,
Nahverkehr, Fernverkehr, Flugverkehr, Fahrdienste

KFZ-Nutzung:
Kraftfahrzeugsteuer, Parkerleichterungen,
Freifahrt für schwerbehinderte Menschen, Fahrten zur Arbeit, Privatfahrten

Finanzierungshilfen:
Nachtellsausgleiche rund ums Haus:
Wohnungsbauförderung und Vermietung
öffentlich geförderter Wohnungen
Wohngeld

Sonstiges:
Sachliche Hilfen z. B.: Geh-Hilfen, Rollstuhl, Brille, Hörgerät,

Wichtige Adressen:
Stiftungen, Organisationen, 
Notruf (Tele. oder Online)Rotes Kreuz, Caritas, Vereine,

Gesetzestexte:
Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I) - Auszug -
Drittes Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) - Auszug -
Fünftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB V) - Auszug -
Sechstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VI) - Auszug -
Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) - Auszug -
Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) - Auszug -
Neuntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX)
Zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X) - Auszug -
Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII)
Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen
und zur Änderung anderer Gesetze (BGG)
Bundessozialhilfegesetz (BSHG) - Auszug -
Eingliederungshilfe-Verordnung (Einglh-VO)
Gesetz über die Versorgung der Opfer des Krieges
(Bundesversorgungsgesetz) - Auszug -
Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte - Auszug -
Gesetz über eine bedarfsorientierte Grundsicherung im Alter
und bei Erwerbsminderung (GSiG)
Verordnung über Kraftfahrzeughilfe zur beruflichen
Rehabilitation (Kraftfahrzeughilfe-Verordnung - KfzHV)
Auszug aus dem Gesetz über die unentgeltliche
Beförderung Schwerbehinderter im öffentlichen
Personenverkehr (UnBefG)


Auszug aus dem Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStg 1994) Wahlordnung Schwerbehindertenverordnung (SchwbVWO)
Schwerbehindertenausgleichs-Abgabenverordnung (SchwbAV)
Werkstättenverordnung (WVO) Werkstätten-Mitwirkungsverordnung
Schwerbehindertenausweisverordnung
Nahverkehrszügeverordnung

Quelle:
http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a712-gesetzestext.pdf;
jsessionid=C381A58347254B3E7B316EEF3B1528E6?__blob=publicationFile



Wir hoffen, dass wir Ihnen ein Stück helfen konnten. Besuchen Sie uns bitte auf 
www.kn-world.de
Dem Gratis-Archiv

Mit Gruß


Ihr www.kn-world.de Team               Das ist nur der Anfang - Viele Menschen, viel Wissen



Bitte helfen Sie uns durch eine Spende, die in jeder Höhe angenehm sein wird! Denn diese Seiten finanzieren sich nicht durch Werbung. (Privat finanziert)