Unsere Berufsorientierungsstufe (BOS)

[SteE] Im Mittelpunkt der Arbeit ab den Jahrgängen 7 stehen die Hinführung zur Berufs- und Arbeitswelt und die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf das Leben nach der Schule. Je nach Leistungsstand und individuellem Förderplan können die Schülerinnen und Schüler nach der Jahrgangsstufe 9, 10, 11 oder 12 folgende Abschlüsse erwerben:

·         Abgangszeugnis

·         Berufsorientierter Abschluss

·         Einfacher oder Qualifizierender Hauptschulabschluss, den wir in Kooperation mit der Henry-Benrath-Schule, Friedberg anbieten.

Die Berufsorientierung wird in folgenden Organisationsformen durchgeführt:

·         Betriebsbesichtigungen

·         Betriebliche Praktika

·         Girlsday / Boysday in Klasse 7/8

·         3-wöchiges Blockpraktikum in Klasse 8

·         Langzeitpraktikum (1 Tag/Woche) in Klasse 9/10

·         Langzeitpraktikum (3 Tage/Woche) in der Praxisklasse

·         Besuch von Ausbildungsmessen

·         Regelmäßige Berufsberatung an der Schule

·         Teamorientierte Projektprüfung

·         Berufswahlpass ab Klasse 7

·         Schülerprojekte (Kiosk, Weihnachtsmarkt)

·         Außerschulische Berufsorientierung im BBW Karben in Klasse 8

·         Arbeitslehreunterricht an der benachbarten Berufsschule

Die Unterrichtsinhalte werden fächerübergreifend und projektorientiert angeboten. Zur Erlangung der Abschlüsse werden berufsbezogene Projekte durchgeführt. In unserem Konzept der Berufsorientierung sind alle Bausteine der Berufsorientierung detailliert beschrieben.


Untergeordnete Seiten (1): Projekte im Schuljahr 2012/2013