Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Auftragserteilung
Die Erteilung des Dienstleistungsauftrags an Heimtierbetreuung Flexibello erfolgt in einem Erstgespräch vor Ort. Der Umfang des gewünschten Betreuungsauftrages, wird in schriftlicher Form festgehalten.

2. Auftragsbestätigung
Der Umfang der Dienstleistungen richtet sich nach dem vom Auftraggeber erteilten Betreuungsauftrag. Der Betreuungsauftrag  ist vom Auftraggeber auszufüllen,  rechtsgültig zu unterzeichnen und gilt somit als Auftragsbestätigung. Der vom Kunden unterzeichnete Betreuungsauftrag ist an Heimtierbetreuung Flexibello zu retournieren.

3. Preise
Die Dienstleistungen sind nach Aufwand und Anzahl der zu betreuten Tiere berechnet und auf der Preisliste festgehalten. Heimtierbetreuung Flexibello behält sich vor, einen unvorhergesehenen Mehraufwand nachträglich in Rechnung zu stellen. Selbstverständlich wird nach Möglichkeit, ein Nachweis für den entstandenen Mehraufwand erbracht.

4. Haftung
Heimtierbetreuung Flexibello lehnt jegliche Haftung bei Betreuung von Katzen, die den Freigang geniessen, ab. Wenn ein Tier während der Betreuungszeit erkrankt oder stirbt, wird in eigenem Ermessen der vom Kunden genannte Tierarzt aufgesucht. Allfällige Kosten übernimmt der Tierhalter. Die Heimtierbetreuung Flexibello kann für den Tod oder die Erkrankung des betreuten Tieres nur bei Grobfahrlässigkeit haftbar gemacht werden.

5. Zahlungskonditionen
Die Bezahlung erfolgt bei Erstkunden in Vorkasse in Bar oder Überweisung vor Beginn der Betreuung. Bei nachfolgenden Buchungen bei der Heimtierbetreuung Flexibello erfolgt die Bezahlung in Bar nach der Betreuung und bei Übergabe des Hausschlüssels findet ein Abschlussgespräch statt.

Vertrags- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbeding-ungen bleiben vorbehalten.

Für alle Rechtsbeziehungen ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Dielsdorf

© Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert noch anderweitig verwendet werden, auch nicht für private Zwecke.

Windlach, den 01.01.2014