Kosten

Als Wahlhebamme stelle ich eine Honorarnote, wobei die Krankenkasse 80% des Kassentarifs übernimmt (aktuelle Informationen erfährst du auf der Homepage des Österreichischen Hebammengremiums).


Gerne informiere ich dich über meine aktuellen Hebammengebühren.

Für folgende Leistungen übernimmt die Krankenkasse 80% des aktuellen Kassentarifs:

Ambulante Geburt

  • 2 Hausbesuche bzw Sprechstunden in der Schwangerschaft

  • täglich 1 Hausbesuch vom 1. bis zum 5. Tag nach der Geburt


Vorzeitige Entlassung (vor dem 4. Tag nach der Geburt)

  • täglich 1 Hausbesuch bis zum 5. Tag nach der Geburt


Vorzeitige Entlassung nach Kaiserschnitt, Frühgeburt, Mehrlingsgeburt (vor dem 6. Tag nach der Geburt)

  • täglich 1 Hausbesuch bis zum 6. Tag nach der Geburt


Ab dem 6. Tag bis zur 8. Woche nach der Geburt - nach vorzeitiger Entlassung, ambulanter Geburt oder Kaiserschnitt

  • maximal 7 weitere Hausbesuche bzw. Sprechstunden bei besonderen Problemen (z.B. Stillschwierigkeiten, Dammverletzungen)

mögliche Zusatzkosten: Kilometergeld, Material/Medikamentenpauschale, Taping, Laserbehandlung usw.

Leistungen die von der Krankenkasse nicht übernommen werden:

  • Hebammensprechstunde

  • Hausbesuche in der Schwangerschaft bis zur 34. Schwangerschaftswoche

  • Geburtsvorbereitung für Frauen/Paare

  • Geburtsbegleitung: mit der eigenen Hebamme ins Krankenhaus

  • Rufbereitschaft

  • Stillberatung

  • Kinesio-Taping

  • Lasertherapie

  • Rückbildungsgymnastik

  • Babymassage uvm.