NEWSFLASH‎ > ‎

HOCKEY: Spielbericht der WJB gegen HC Bad Homburg

veröffentlicht um 15.06.2017, 04:23 von Moritz Herter   [ aktualisiert: 15.06.2017, 04:24 ]
Kassel. Heute hatte unsere WJB Mannschaft ein Heimspiel gegen den HC Bad Homburg. Sie ging motiviert in das Spiel und zeigte bei praller Sonne und 30°C vollen Einsatz und Kampfgeist. Leider endete das Spiel trotzdem torlos. Teilweise spielten unsere Mädels ein bisschen unsortiert, außerdem wurden ungenaue Bälle gespielt, aber im Großen und Ganzen war es doch ein starkes Spiel. Die gegnerische Mannschaft schaffte es, mehrere kurze Ecken herauszuholen, konnte jedoch keine davon im Tor versenken. Das lag daran, dass die Kasseler Mädels gut dagegen hielten und auch eine klasse Torfrau hinter sich hatten. Wenn die Bad Homburger Mädels vor unser Tor kamen, wurden sie frühzeitig gestört und kamen so nur zu wenigen gefährlichen Torschüssen. Auch für unsere Mannschaft gab es zahlreiche Torchancen, von denen jedoch leider keine zu einem Erfolg führte. Gleich zu Beginn erspielten sich unsere Mädels eine Ecke. Auch im weiteren Spielverlauf gab es viele kurze Ecken. Im ganzen Spiel schaffte es unsere WJB den Ball gut herauszuspielen und vor das gegnerische Tor zu bringen. Später gab es eine Situation, bei der der Ball eigentlich ins Seitenaus gegangen wäre, jedoch vom Bein eines Trainers wieder ins Spielfeld zurückprallte. Dies wurde nicht abgepfiffen. Die Mädels spielten daraufhin weiter und direkt im Anschluss erreichte der Ball Stürmerin Carlotta Adam. Sie umspielte die gegnerischen Spielerinnen geschickt und schoss den Ball ins Tor. Der Jubel war groß. Dann wurde gepfiffen und nach einer Diskussion an der Außenlinie wurde das Tor nachträglich aberkannt. Unsere Mädels gaben aber nicht auf und kämpften weiter. Es gab weiterhin viele gute Situationen vor dem gegnerischen Tor. Nach dem erfolgreichen Spiel, bei unerträglicher Hitze, erfrischten sich alle Kasseler Mädels unter dem Wassersprenger und genossen ihre Zeit als Team.
 
Es spielten: Jola Heimbs (TW), Rebecca Kimm-Friedenberg, Ella Dahlmeier, Nora Pluquett, Mia Ponelies, Kim Lambrecht, Malu Ponelies, Indica Förster, Nadine Reinert, Leticia Melchior, Ophelia Kändler, Celine Bannenberg, Carlotta Adam
 


Bericht: Nora Pluquett
Comments