NEWSFLASH‎ > ‎

HOCKEY: Spielbericht der wJB gegen SSG Bensheim

veröffentlicht um 10.09.2017, 10:07 von Moritz Herter
Kassel. Am Sonntag, 3.9.2017 fand in Kassel das Platzierungsspiel, des HC Kassel (HCK) gegen die SSG Bensheim, statt. Unsere Mädels konnten voll besetzt und mit einer Auswechselspielerin auf den Platz gehen. Nach einer verspäteten Anreise der gegnerischen Mannschaft, von etwa einer halben Stunde, wurde das Spiel um 14:30 Uhr endlich angepfiffen. Das Spiel fing für den HCK leider nicht ganz so an wie erhofft und die gegnerische Mannschaft konnte in der ersten Halbzeit drei Tore schießen. Am Ende der ersten Halbzeit wurden die Kasseler Mädchen dann stärker und sie spielten sehr stark offensiv. In der zweiten Halbzeit spielte der HCK immer gut über die stark besetzte, rechte Seite und der Ball befand sich zum größten Teil der Zeit im gegnerischen Schusskreis. Doch unsere Mädels konnten leider keine der vielen Torchancen in ein Tor verwandeln, sogar ein 7-Meter wurde zu allem Überfluss verschossen. Die Bensheimer nutzen schließlich ein Überzahlspiel, als Malu Ponelies in der zweiten Halbzeit für drei Strafminuten aussetzen musste, um durch einen Konter das 0:4 zu erzielen. Doch die Mannschaft kämpfte weiter. Auch wenn sie am Ende nicht ihr erhofftes Ziel erreicht haben, haben die Kasseler Mädchen stark gekämpft und als Team gut zusammen gehalten.

Für Kassel spielten: Nadine Reinert TW, Malu Ponelies, Ophelia Kändler, Kim Lambrecht, Celine Bannenberg, Lena Seeberg, Nora Pluquett, Carlotta Adam, Indica Förster, Lilli Nutz, Leticia Melchior, Marie Hermenau
Geschrieben von Nadine Reinert und Ophelia Kändler
Comments