NEWSFLASH‎ > ‎

HOCKEY: Mädchen A sichern sich 12 Punkte

veröffentlicht um 05.12.2016, 07:11 von Moritz Herter
Höchst. Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Mädchen A nach Südhessen. Vier Spiele standen auf dem Programm und nach dem verhaltenen Auftakt vor 2 Wochen (2 Niederlagen gegen Limburg II &III) hieß es nun endlich Punkte zu holen.
Nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten im ersten Spiel, wo zunächst ein Gegentreffer gefangen wurde, spielten sich die Nordhessinnen ins Turnier und schossen ein Tor nach dem anderen. Durch schönes Zusammenspiel, geschickt ausgespielte Konter und einer sicheren Defensive konnten alle vier Spiele gewonnen werden. Höhepunkte der Spiele waren eindeutig die schönen Toren, von allem war etwas dabei. Besonders zu erwähnen ist das erste Tor von Ophelia Kändler für den HCK. Ein weiteres Highlight war das Tor durch Serena Baart, die in ihrem zunächst letzten Spiel für den HCK auch noch einmal punkten konnte und so im letzten Spiel die Entscheidung brachte.
 
Insgesamt war es ein sehr rundes Turnier mit vielen Höhepunkten, die einzig und allein durch zwei Gegentore getrübt wurden. Nun heißt es die Weihnachtspause gut zu überstehen und im Januar an die Leistung aus Höchst anzuknüpfen.
 
Ergebnisse:
HCK – WTHC 4                        2:1
HCK – SAFO                            4:0
HCK – MTV Kronberg 2            2:0
HCK – Eintracht Frankfurt 2      2:1
 
Für den HCK spielten:
Serena Baart (1), Luisa Dyck, Ella Dahlmeier (3), Jola Heimbs (TW), Ophelia Kändler (1), Kim Lambrecht (2), Leticia Melchior, Mia Ponelies (1), Nadine Reinert (1) & Isabel Baart als Betreuerin/Schiedsrichterin



Bericht: Katharina Gasz
Comments