Radwege zum Grundeinkommen

>>> Aktuelles von der Tour im Blog


Warum fahren wir ?

Aus Anlass des 14. BIEN-Kongresses (BIEN = "Basic Income Earth Network") vom 14. bis 16.9.2012 in München tragen wir die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens von Nord nach Süd durch die Republik. Wir fahren durch Städte mit lokalen Grundeinkommens-Initiativen und durch Orte, in denen die Idee noch weitgehend unbekannt ist. Dabei möchten wir besonders die lokalen Chancen und Wege eine Bedingungslosen Grundeinkommens ansprechen. Die Radtour ist ein Beitrag zu den Aktionstagen anlässlich des BIEN-Kongresses.

Wie fahren wir ?
Pro Tag fahren wir 40-60 km in einem Tempo, das an die jeweiligen Mitfahrer_innen angepasst ist. Der genaue Streckenverlauf zwischen den Stationen wird kurzfristig abgesprochen. Übernachtungen werden von den angemeldeten Mitfahrer_innen vorher abgesprochen und selbst organisiert. Angebote für Gästebetten, Schlafsacklager und Platz für Zelte sind jederzeit willkommen !

Was kann ich beitragen ?
Alle am Grundeinkommen Interessierte und alle Radler_innen sind eingeladen und aufgerufen,

  • eine, mehrere oder alle Etappen mitzufahren (oder als Autofahrer_in den Gepäck- oder Pannentransport zu übernehmen).
  • die Teilnehmer_innen für eine Rast unterwegs einzuladen
  • in einem Ort auf der Strecke eine Aktion oder Veranstaltung zu organisieren
  • Übernachtungen und/oder ein Abendessen anzubieten
  • Online für die Tour zu mobilisieren und über die Tour als Teilnehmer_in , Gastgeber_in oder Journalist zu berichten.

Dieses Faltblatt werden wir während der Tour verteilen:
Flyer "Treten" für Moneten"

Anmeldung: Ich fahre mit! / Ich lade ein !


Die Teilnahme an der Radtour geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung. Eine Haftung der Organisatoren ist in vollem Umfang ausgeschlossen.

Foto: Andreas Jackel, 2012

Untergeordnete Seiten (1): Hamburger Start-Frühstück 25.8. 2012