Artikel‎ > ‎Artikel 2017 / 2018‎ > ‎

Die Sportkurse der Q1 des Gymnasium Eickel wollen hoch hinaus


Am 06.02. fanden die Sportkurse von Herrn Lange und Herrn Cendrowski nicht wie gewohnt in der Sporthalle, sondern in der Kletterhalle „Neolit“ statt. 

Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung durch vier Kletterlehrer ging es hoch hinaus. In kleinen Seilschaften durften sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig sichern und verschiedene Strecken in der Halle klettern. So mancher von Höhenangst geplagter Schüler hatte so die Möglichkeit, seine Ängste zu überwinden. 


Das Klettern erforderte eine Menge Mut, Kraft und Ausdauer. Außerdem musste jeder Kletternde den Mitschülerinnen und Mitschülern, die die Sicherung übernahmen, ein hohes Maß an Vertrauen entgegenbringen. So trug der Ausflug in die Kletterhalle auch zum Teambuilding der Kurse bei.


Text: Marcel Lange / Annette Albers
Fotos: Marcel Lange
Comments