Goetz Wiedenroth Karikatur+Illustration+Zeichnung

Caricatures+Illustrations+Drawings 

Karikaturen zu Politik und Wirtschaft+Auftragskarikaturen+Cartoons+Illustrationen 

Caricatures on politics and economics+caricatures and cartoons drawn-to-order+illustrations


Willkommen auf der Seite

https://sites.google.com/site/gwiedenroth/

vormals

http://GWiedenroth.googlepages.com/

Die Seite www.wiedenroth-karikatur.de ist wieder erreichbar.

Dort finden Sie neben den aktuellen Karikaturen in hoher Auflösung auch Arbeitsbeispiele für Auftragscartoons und Illustrationen.

 

Welcome to this site. 

The original site www.wiedenroth-karikatur.de can be called up again.

 There you will find not only current caricatures in high resolution but also examples of cartoons and illustrations drawn-to-order. www.wiedenroth-karikatur.de shows caricatures with german lettering but since July 3rd, 2008 also descriptions to each caricature in English language.


Alle gezeigten Bilder sind durch Anklicken vergrößerbar.

All shown pictures here can be seen in larger scale by clicking on the thumbnail picture.


________________________________________________________


08. Juni 2009. KMILANDAWEL: Ausstellung von Wiedenroth-Karikaturen zum sogenannten Klimaschutz.

    Flensburg (ots) - "KMILANDAWEL" hat Götz Wiedenroth seine Ausstellung getauft, die vom 10. bis zum 30. Juni 2009 in der Phänomenta Flensburg zu sehen ist. Die sogenannte Klimaschutzpolitik kommentiert der Flensburger Karikaturist, wie es sich für seinen Berufsstand gehört: politisch inkorrekt, in 20 Zeichnungen. Geöffnet ist die Phänomenta ab Juni montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, sonnabends und an Sonn- und Feiertagen von 11 - 18 Uhr; die Kosten sind im Eintrittspreis der Phänomenta enthalten.

    "Kmilandawel" provoziert, denn die gute Nachricht von Götz Wiedenroth lautet: Die Polkappen werden nicht schmelzen. Die schlechte: auf dem Planeten wird es kälter. "Die Rückkehr der Gletscher" lautete der erfolgreiche Buchtitel des Autors Peter Kaiser im Jahre 1971, ruft Wiedenroth in Erinnerung. Angststimmung werde 40 Jahre später anders erzeugt. Mit der Vision eines gar bald zum Wüstenplaneten sich wandelnden Erdballs machten interessierte Kreise die Massen zur Zeit erfolgreich kopfscheu. Für den Karikaturisten ist klar: mit der aberwitzigen Idee, der Mensch könne Einfluss auf das Klima nehmen, der noch aberwitzigeren Idee, die lebensnotwendige Emission des Gases Kohlendioxid sei schuld an einer Erdaufheizung ungeahnten Ausmaßes, werden gegenwärtig gigantische Geldsummen verdient - zu Lasten der kleinen Leute. Profiteure seien willfährige Wissenschaftler, auflagenbedürftige Medien, handlungsvollmacht- und steuermittelsüchtige Politiker - und natürlich eine boomende, von gesetzlich verordneten Zwangsanschaffungen profitierende Klimaindustrie - prachtvoller Karikaturen-Rohstoff für Götz Wiedenroth.

    Die Phänomenta Flensburg ist das Science-Center Schleswig-Holstein

    Hier kommen Sie den Naturgesetzen auf die Spur - mit allen Sinnen. "Anfassen erwünscht" statt "Berühren verboten". Naturgesetze hautnah! - An mehr als 150 spannenden Experimentierstationen machen Sie ganz neue Erfahrungen. Sie bringen die Ionenorgel zum Klingen und erleben Ihren eigenen Körper als Stromleiter. Spiegelungen und optische Täuschungen zeigen, dass Sie ihren Augen nicht immer trauen können. Lassen Sie sich von Ihren eigenen Sinnen überraschen, stellen Sie Ihre Geschicklichkeit und Konzentration auf die Probe. www.phaenomenta-flensburg.de.

    Über Götz Wiedenroth

    Der gebürtige Bremer arbeitet nach einer Laufbahn als Industrie- und Diplomkaufmann seit 1995 in Flensburg als freier Karikaturist, Cartoonist und Illustrator. Er ist passionierter Zeichner von Kindheit an und erhielt 1997, 2001 und 2008 Auszeichnungsurkunden des "Deutschen Preises für die politische Karikatur", verliehen durch die Akademie für Kommunikation in Baden-Württemberg, Stuttgart. Seine gezeichneten Kommentare erscheinen in Tageszeitungen, Wochenzeitungen, diversen Magazinen und seit 2002 auf der deutschen Nachrichtenseite des Internetportals Yahoo!

Pressekontakt:
Götz Wiedenroth
Mühlenstraße 28
24937 Flensburg
Telefon: 0461/ 18 23 56
Telefax: 0461/ 97 87 33 4 oder 18 23 56
E-Post: info@wiedenroth-karikatur.de

Internet:
http://GWiedenroth.googlepages.com/
http://www.wiedenroth-karikatur.de
http://de.news.yahoo.com/karikaturen/ 

____________________________________________________________________

 
 
 
08. Juni 2009. Climate change: exhibition of Wiedenroth-caricatures on so called climate-protection.

    Flensburg (ots) - "KMILANDAWEL" ( an anagram of the german word for climate change) has Götz Wiedenroth baptized his exhibition, which is to be seen from 10 to 30 June 2009 in Flensburg, Phänomenta science-center. The so-called climate change policy is commented by this Flensburg cartoonist in a way as it is demanded by his caricature-profession: politically incorrect, put down in 20 exhibited drawings. Phänomenta building is open as from June from to Monday to Friday, 10-18 clock, Saturdays, Sundays and holidays from 11-18 clock, the visiting cost is included in the entrance fee of Phänomenta.

"Kmilandawel" provokes, because the good news of Götz Wiedenroth reads: The polar caps will not melt. The bad: on the planet it will be colder. "The return of the glaciers" was the successful book title of author Peter Kaiser in 1971, Wiedenroth calls in memory. Anxiety mood 40 years later is created in a different way. With the vision of our earth soon becoming a desert planet, interested circles achieve in making the masses head shy. For the cartoonist it is clear: with the crazy idea that man can influence the climate, with the still more crazy idea, the vital emission of the gas carbon dioxide was to blame for global warming at an unimaginable scale, currently huge sums of money are earned - to the detriment of the ordinary people . Profiteers were submissive scientists, media in need of circulation, power- and tax-addicted politicians - and, of course, a booming climate industry, benefiting of legally prescribed compulsory purchases- a magnificent resource of inspiration for cartoonist Götz Wiedenroth.

The Phänomenta Flensburg is the science-center of german federal state of Schleswig-Holstein

Here you come on the track of the laws of nature - with all senses. "Touching desirable" instead of "prohibited touching". Laws of nature up close! - At more than 150 exciting experimental stations you make brand new experiences. You make the ions organ sound and experience your own body as a conductor. Mirrors and optical illusions show that you can't always trust your eyes. Be surprised by your own senses and put your skill and concentration to the test. www.phaenomenta-flensburg.de.

About Götz Wiedenroth

Born in Bremen, works after an early biography as an industrial business management assistant and Diplomkaufmann (comparable to a Master's degree in business) since 1995 in Flensburg, Germany, as a freelance cartoonist and illustrator. He is a passionate draftsman from an early age and won 1997, 2001 and 2008 award certificates of the German prize for the political cartoon, awarded by the Academy of Communication in Baden-Wurttemberg, Stuttgart. His comments appear in daily newspapers, weekly newspapers, several magazines and since 2002 on the German news site of the Internet portal Yahoo!

Media contact:
Götz Wiedenroth
Mühlenstraße 28
24937 Flensburg
Phone: 0461/ 18 23 56
Fax: 0461/ 97 87 33 4 oder 18 23 56
E-mail to: info@wiedenroth-karikatur.de

Internet:
http://GWiedenroth.googlepages.com/
http://www.wiedenroth-karikatur.de
http://de.news.yahoo.com/karikaturen/