Events‎ > ‎

7# GTUGRM 03.11.2011

G+ API Hackathon

Google hat sein eigenes soziales Netzwerk vorgestellt und seit ein paar Wochen existiert nun auch ein API um darauf zugreifen zu können. 

Bei diesem Hackathon möchten wir zusammen die Möglichkeiten der G+ API ausprobieren und ausreizen, neue Leute kennenlernen....und natürlich zusammen Spass haben.

Bitte bringt Euren eigenen Rechner mit!

Termin - 03.11.2011, 19 Uhr
Ort - Brotfabrik


Agenda

19:00 Uhr - Einlass
19:30 Uhr - Begrüßung und kleine Einführung in die G+ API
19:45 Uhr - Ideen für Hackathon sammeln/vorstellen
20:00 Uhr - Gruppenbildung
20:10 Uhr - Umsetzung
22:00 Uhr - Präsentation der Umsetzungen


Vorbereitungen von Eurer Seite

  • Beantragt unter https://code.google.com/apis/console einen API-Key, Client-ID und -Secret für Eurer Beispielprojekt (wenn Ihr schon eine Idee habt).
  • Unter https://developers.google.com/+/downloads findet sich eine Auflistung der mit einer Library unterstützten Programmiersprachen. Ladet Euch die passende Lib herunter, wenn vorhanden auch das Starter Projekt. Am Besten schaut Ihr Euch das Starter Projekt schon mal an.
  • Da OAuth benötigt wird, kann man sich https://developers.google.com/+/api/oauth auch anschauen.
  • Ganz wichtig: macht Euch Gedanken, was für eine Idee Ihr mit der API umsetzen wollt! Aktuell können wir nur lesend darauf zugreifen!

Resourcen

Developer-Seite der Google+ Plattform: https://developers.google.com/+/


Nachträgliche Zusammenfassung des Abends

Das Treffen fand am 03.11.2011 im kleinen Kreis mit 10 Teilnehmern in der Brotfabrik statt. Nach einer kurzen Einführung durch Darren stellten sich alle Teilnehmer kurz vor. Anschliessend folgte eine kleine Einführung in die G+ API durch Jochen. Danach wurde über mögliche Ideen zur Nutzung der G+ API diskutiert. Dabei stellte ein Teilnehmer zwei mögliche Projekte vor. Eines davon war die Android-App von wheelmap.org, die Michal implementiert hat und mit einer Schnittstelle zu G+ erweitern wollte. 

Nachdem wir uns in die Grundzüge über die Nutzung der G+ API eingearbeitet hatten war der Abend leider auch schon zu Ende und es ging ans weitere Netzwerken der Teilnehmer.
Comments