Hort

Organisatorisches und Ziele unseres Hortes
Während der Schulzeit öffnen wir täglich
von 6.00 Uhr-17.00 Uhr.
Die Erzieherinnen schaffen den Hortkindern die Möglichkeiten für eine interessante, abwechslungsreiche und freudvolle Freizeitgestaltung, in der auch Platz für eigenverantwortliches und selbstständiges Handeln ist.

Zeit zum Lernen, Spielen und Entspannen steht zur Verfügung. Alle sollen sich wohl und geborgen fühlen. Wir helfen beim Wissenserwerb und bei der Erziehung. Bei der Aneignung von Werten und Einstellungen, der Entwicklung von Selbständigkeit und sozialem Verhalten wollen wir familienergänzend wirken.

Wo und wie wir leben

Wir haben einen großen Hortraum, in dem wir uns zum Frühhort und Späthort

aufhalten. Außerdem nutzen wir die Klassenräume, den Werkraum, den Mehrzweckraum
und Computerraum. Gerne spielen die Kinder auf unserem Spielplatz.

Tagesablauf

6.00 Uhr beginnt der Frühhort. Bis zum Unterrichtsbeginn um 7.45 Uhr können die Kinder sich entsprechend ihrer Bedürfnisse individuell beschäftigen.

Während des Schulvormittags begleiten die Erzieherinnen die Klassen im Rahmen der Rhythmisierung, stehen als Zweitbesetzung, als Sport- oder Schwimmbegleitung zur Verfügung und arbeiten in der Schuleingangsphase.

Nach dem Unterricht und dem Mittagessen haben die Hortkinder eine längere Pause zum Spielen und Bewegen im Freien.

Anschließend beginnt die Hausaufgabenzeit.

In unserem Hort werden die schriftlichen Hausaufgaben in Deutsch und Mathematik sauber und richtig angefertigt.

Die Schüler des  1. Schulbesuchsjahres machen täglich Übungen zur Buchstabensicherheit oder zur Entwicklung der Lesefertigkeit.