Projekte‎ > ‎

Spielend mittendrin

Ziel von "Spielend mittendrin" ist es, jungen Mädchen mit Migrationshintergrund sowie Mädchen aus sozial schwächeren Familien über eine Schul-AG den Einstieg in den Sport und zur Organisation im Sportverein zu erleichtern.

Gefördert vom Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), dem LandesSportBund (LSB) sowie dem Bundesministerium des Inneren (BMI.

Integrationsprojekt des NFV feiert Bergfest - Mädels belegen 1. und 3.Platz

Mit einem beachtlichen Erfolg, neuen Fußbällen sowie jeder Menge Medaillen und Abzeichen kehrten die Mädchen der Fußball-AG "Spielend mittendrin" von der Grundschule Höner Mark zurück.

Weitere Einzelheiten dazu