NEWS‎ > ‎

Autorenlesung mit Stefan Gemmel

posted Apr 19, 2018, 1:33 AM by GGS 'Auf dem Höchsten'   [ updated Apr 19, 2018, 1:34 AM ]
Weitere Fotos

Gespannt waren wir auf die Autorenlesung mit Stefan Gemmel. Angekündigt hatten wir sie mit den Worten. "Der tut nix, der will nur lesen."

Mit der Erklärung, was ein Autor so alles macht, haben wir gestartet. Erst war die erste und zweite Klasse an der Reihe, nach der Pause dann die dritte und vierte Klasse, für die der Autor extra verschiedene Buchtitel ausgesucht hatte. Lustig wurde erklärt, warum das Taschenbuch eigentlich Taschenbuch heißt und wofür man es so gebrauchen kann.

Es war so spannend, wie er uns alle in seine Bücher mitnahm. Wie eine wunderschöne Reise durch die Welt der Fantasie. Begeistert haben wir zugehört. Manchmal sehr lustige Stellen, manchmal ein bisschen gruselige Stellen.

Die jüngeren Zuhörer nahm Stefan Gemmel mit auf eine sehr bewegungsfreudige Flugreise nach Afrika, so dass die Lesung  sehr abwechslungsreich gestaltet war.

Bei den Größeren wurden zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen, auf die Bühne geholt, weil sie sich gemeldet haben. Sie erzählten mit ihm zusammen eine Geschichte auf sehr witzige Art.

Weil wir so gut zugehört hatten, las uns Stefan Gemmel ganz zum Schluss noch eine andere Version vom Anfang seines neuen Buches vor, die nicht abgedruckt ist. Das war eine echte Ehre!

Stefan Gemmel  zog sowohl Kinder als auch Lehrerinnen (und auch einige ElternJ) durch seine lebendige, mitreißende und ausdrucksstarke Inszenierung in seinen Bann und begeisterte sein Publikum so stark, dass wir direkt 9 Bücher für unsere Schülerbücherei gekauft haben. Diese waren im Nu bei der nächsten Ausleihmöglichkeit in Kinderhand!

An dieser Stelle noch mal ein dickes DANKE SCHÖN an den Förderverein, der diese Veranstaltung und den Kauf der Bücher finanziert hat.

                                                    Cleo Schröder(10 J.), Petra Zimmermann


Comments