NEWS‎ > ‎

Autorenleseung mit Ann-Kathrin Kramer

posted Dec 5, 2014, 4:28 AM by Reiner Pfesdorf   [ updated Dec 14, 2015, 10:00 AM ]
Die bekannte und erfolgreiche deutsche Schauspielerin und Kinderbuchautorin Ann-Kathrin Kramer besuchte am Vormittag des 05.12.2014 die Grundschule, um aus ihren Büchern “Matilda” vorzulesen.
Die Hauptfigur Matilda ist ein kerniges Mädchen, dass sich gegenüber Erwachsenen, anderen Kindern und einem älteren Bruder behaupten muss. Dabei erlebt sie teils Alltägliches, manchmal Außergewöhnliches und hat selbst immer allerhand verrückte Einfälle. Matilda erzählt von einem perfiden Racheplan, von Kamelle im Wohnzimmer, einer Schlacht mit Schokoküssen ("die ja nicht mehr Negerküsse heißen dürfen, wie Mama sagt"), von einer vollgelaufenen Baugrube als “Silbersee”, von Haseneiern und schmutzigen Witzen. Alles “kleine” Geschichten, die mit Wortwitz und viel Humor ganz wunderbar aus der Sicht der kindlichen Hauptfigur erzählt sind. “Matilda” erinnert mit ihrem arglosen Charme und ihrer kindlich anarchistischen Art an die Figuren “Michel aus Lönneberga” und “Pippi Langstrumpf”. 

Die Zuhörer, Kinder und Eltern, lauschten begeistert und interessiert der tollen Erzählerin und lachten, dass das Foyer erschallte. Dass Ann-Kathrin Kramer nicht nur tolle Bücher schreibt, sondern auch Schauspielerin ist, konnte man daran merken, wie gut sie mit Sprache und Mimik umging und damit bei den Zuschauern ihre Wirkung nicht verfehlte. Viel Applaus und für eine Lesung eher ungewöhnlich, sogar Rufe nach einer Zugabe ertönten. Minutenlang mussten die Kinder anschließend warten, um eines der begehrten Bücher oder eine Autogrammkarte mit Widmung zu erhalten. 
Das wunderschön und weihnachtlich gestaltete Bühne sowie die Lesung insgesamt hatten Eltern des Büchereiteams und die Lehrerin Petra Zimmermann vorbereitet. Zu verdanken hat die Schule das kulturelle Highlight ein weiteres Mal der Familie Wingenfelder, über die der Kontakt zu Autorin zustande kam.