Förderungen der Gemeinde

Hier finden Sie einen Überblick über die Förderungen der Gemeinde Hirschegg-Pack
 
Kinder- und Jugendförderung:
 
     Willkommensgruß für Neugeborene:

Kinder-Sicherheitsbox für einen sicheren Start ins Leben!

 
    Schulveranstaltungen
 
Gemeindebeitrag für Schulveranstaltungen (Skikurse, Sportwochen, Schullandwochen etc.,
mit einer Mindestdauer von 3 Tage)
30,00 Euro
 

Fahrtkostenzuschuss für Schüler /Studenten

Jungen Erwachsenen, welche zum Zwecke einer mindestens einjährigen Aus- oder Weiterbildung an einen Schul- oder Studienort pendeln  und denen hierfür keine Freifahrt zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zusteht, kann ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden. 

Der Antragsteller hat bei Einbringung des Antrags einen Nachweis des Besuchs der Ausbildungsstätte zu erbringen. 

Der Zuschuss kann pro Ausbildungsjahr ein Mal beantragt werden und beträgt 15 Euro pro vollendeter 10 Kilometer der einfachen Wegstrecke, maximal aber 150 Euro. Die Wegstreckenberechnung erfolgt über den Pendlerrechner des Bundesministeriums für Finanzen (https://pendlerrechner.bmf.gv.at). 

Der Anspruch ist nicht an den Erhalt der Familienbeihilfe gekoppelt und endet mit dem Abschluss der Ausbildung, spätestens jedoch mit Vollendung des dreißigsten Lebensjahres.




************************************************************************************************************************************************************************************
                                                                                                  Hier finden Sie die aktuellen Ökoförderungen des Landes Steiermark - Förderrichtlinien
                                                                                                                                                             des Landes Steiermark mit Anträgen!
Förderung von Alternativenergieanlagen
 
Richtlinie zur Förderung der Errichtung von Alternativenergieanlagen (erneuerbare Energie) für Wohnobjekte im Gemeindegebiet Hirschegg-Pack

§ 1 Allgemeines

Die Gemeinde Hirschegg-Pack gewährt, nach Maßgabe der budgetären Vorsorge, für die Errichtung von Warmwasseraufbereitungs- Heizungs- und Photovoltaikanlagen (alternative Energiegewinnungsanlagen) an Wohnobjekten mit Standort im Gemeindegebiet Hirschegg-Pack eine finanzielle Förderung. Die Gewährung der Förderung ist an die Förderung der jeweils antragsgegenständlichen Anlage durch das Land Steiermark gebunden. Nicht gefördert werden Teile von Anlagen, Erweiterungen von Anlagen, sowie bereits einmal geförderte Anlagen. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung nach dieser Richtlinie besteht nicht.

§ 2 Förderungshöhe

Nicht rückzahlbarer pauschaler Zuschuss zur Neuerrichtung der förderfähigen Anlage im Sinne des § 1 in Höhe von € 300,00.

§ 3 Verfahren

Die Auszahlung der Förderung erfolgt nach Vorlage der schriftlichen Förderungszusage und Auszahlungsbestätigung des Landes Steiermark. Für die Vollziehung ist im Einzelfall der Bürgermeister zuständig.

§ 4 Schlussbestimmungen

Zu Unrecht bezogene Förderungen hat der Förderungswerber binnen einem Monat nach Aufforderung durch die Gemeinde Hirschegg-Pack zurück zu bezahlen. Der Gemeinde steht diesbezüglich ein jederzeitiges Prüfungsrecht zu.

 
 Beschluss des Gemeinderates vom 12.10.2015, TOP 11
************************************************************************************************************************************************************************************ 
 
       Tierzuchtförderung

Besamungszuschuss: € 17,50 pro Besamung.

Gemeindebeitrag für tierhaltende Betriebe, welche zum Zwecke der Rinderbesamung einen Zuchtstier halten:

€ 100,00 jährlicher Pauschalbetrag

Antragsfrist: Schriftlicher Antrag bis spätestens am 31.12. des Folgejahres.

Die Vatertierhaltung ist mittels geeigneter Aufzeichnungen (Stallbuch etc.) nachzuweisen. Der Nachweis ist dem schriftlichen Ansuchen anzuschließen. Werden in einem Betrieb neben den Besamungen mit dem eigenen Zuchtstier auch künstliche Besamungen durchgeführt, so wird der diesbezügliche Besamungszuschuss, welcher der Gemeinde Hirschegg-Pack vom Besamungstierarzt direkt in Rechnung gestellt wird, vom pauschalen Gemeindebeitrag abgezogen.

 
 
Comments