Lehre



Lehre in den Studiengängen der PH Ludwigsburg, Arbeitsbereich Erwachsenenbildung und Berufliche Bildung

Studiengänge:
  • Bachelor "Bildungswissenschaft"   Info
  • Master "Erwachsenenbildung/Weiterbildung"   Info
  • Master "Berufliche Bildung"   Info

Lehrveranstaltungen im Rahmen dieser Studiengänge:
  • Konzepte des Lernens
  • Geschichte der Beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung
  • Gesellschaft, Individuum, Bildung
  • Theorien der Erwachsenenbildung
  • Forschungsstrategien der Erwachsenenbildung
  • Geschichte, Theorien und Modelle der Berufspädagogik
  • Didaktische Konzeptionen der beruflichen Bildung
  • Qualitätsentwicklung und Evaluation berufspädagogischer Prozesse
  • Professionelles pädagogisches Handeln
  • Einführung in die Berufliche Bildung und in die Erwachsenenbildung
Kolloquium Erwachsenenbildung
Das Kolloquium Erwachsenenbildung bietet fortgeschrittenen und besonders interessierten Studierenden, Mitarbeitern, Doktoranden, Ehemaligen und Interessierten aus der Erwachsenen- oder Berufsbildungspraxis ein Forum für die Diskussion spezieller Themen des Fachs.
Die Mitglieder des Kolloquiums diskutieren darüber hinaus die aktuellen Entwicklungen der Bildungspolitik und deren Folgen und beteiligen sich an der politischen Diskussion (Beispiel siehe unten: Podiumsdiskussion "Wir können alles - auch Bildungspolitik?").



Lehre für die Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung (AWW)

Kontaktstudium "Lernen im Betrieb - Betriebliche BildungsarbeitInfo

Das Kontaktstudium ermöglicht eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung in den Bereichen Berufspädagogik und Sozialpsychologie.

Themenauswahl und Arbeitsweise orientieren sich an den Anforderungen der Berufs- und Tätigkeitsfelder der Teilnehmer/innen. Dazu werden bewusst deren berufspraktische Erfahrungen und Kenntnisse in den Lernprozess einbezogen, zu wissenschaftlichen Verfahren, Theorien und neueren Forschungsergebnissen in Beziehung gesetzt und reflektiert.

Das Kontaktstudium dient damit dem Erhalt und der Erweiterung der beruflichen, sozialen und personalen Kompetenz von Personal in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.


Studieneinheiten:


Lehr- /Lernprozesse im betrieblichen Kontext

  • Lernmodelle
  • Besonderheiten des Lernens Erwachsener
  • Neue Lernformen für die Bildungspraxis

Lernen und Berufsbiografie

  • Zusammenhänge: Biografie, Bildung, Beruf
  • Lernen im Lebenslauf

Qualität, Evaluation, Beurteilung

  • Qualitätsentwicklung
  • Evaluation - Grundlagen und Verfahren




Lehre in der Weiterbildung und Vorträge für unterschiedliche Einrichtungen

Beratungen und Praxisseminare
  • Situatives Lehrtraining, Micro-Teaching
  • Beratung und Begleitung von Qualitätsprozessen in Berufsbildenden Schulen und Betrieben
  • Evaluationskonzepte und -methoden
  • Weiterbildungsberatung
u. a.:
  • Entwicklung gesellschaftlicher Arbeit - Entwicklung des berufsbezogenen Lernens
  • Berufliche Bildung und Erwachsenenbildung im zeitgeschichtlichen Kontext
  • Bestimmungsgrößen der Entwicklung von Bildungssystemen und Bildungsrealitäten
  • Institutionalisierungs- und Organisationsformen der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung
  • Planung und Gestaltung von Lernsituationen in Erwachsenenbildung und Weiterbildung
  • Neue Konzepte des Lehrens und Lernens in der beruflichen Bildung
  • Neue lerntheoretische Erkenntnisse - Konsequenzen für die Gestaltung berufsbezogenen Lernens
  • Qualitätsentwicklung und Evaluation
  • Begründungen und Ziele erwachsenen- und berufspädagogischen Handelns
  • Subjektwissenschaftliche Perspektiven der Bildung
  • Antonio Gramscis Philosophie der Praxis
  • Klaus Holzkamps Subjektwissenschaft
  • Weitere bildungstheoretische Themen (u. a. Handlungstheorie, Professionalisierung
  • Weitere bildungspolitische Themen (u. a. Hochschulpolitik, Bildungsreform, Internationale Bildungspolitik)