---- G1-Junioren‎ > ‎

G1-Berichte




Folgende Spieltage für die Rückrunde sind
gemeldet:


10.06. in Bodenheim
Treffpunkt 8:45 Uhr Parkplatz

Gegner sind:
VfL Fontana Finthen
SV Gonsenheim
TSVgg Stadecken-Elsheim
TSG Drais
FV Budenheim


18.06. 10.Rhein-Main-Cup in Mombach
             Treffpunkt 8:00 Uhr Kabine






10.Ligaturnier in Mombach
1.Spiel gegen SV Gonsenheim
Schwer kamen die Jungs ins Spiel. Doch Vedad stand da wo ein Torjäger stehen muss und verwandelte zum 1-0. Durch einen kleinen Abwehrfehler von Tobi glich Gonsenheim zum zwischenzeitlichen 1-1 aus. Durch eine klasse Vorlage von Ema auf Vedad erzielte er das 2-1.
Vedad erzielte auch das 3-1 durch einen super Weitschuss aus ca.12m zum Endstand.

2.Spiel gegen TV 1817 Mainz
Auch bei diesem Spiel kamen unsere Fortunen nur schwer in die Gänge. Bei diesem Spiel ging es nur über den Kampf. Durch eine Flanke von Salvo legten sich die 1817er das Ei selbst ins Tor. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

3.Spiel gegen 1.FC Nackenheim
Gut erholt gingen die Jungs in die Partie und legten gleich gut los. Durch einen Eckball von Salvo verwandelte Vedad zum 1-0. Auch das 2-0 und 3-0 erzielte Vedad durch einen Abstauber und einen flachen Schuss in die Ecke.

4.Spiel gegen TSV Schott Mainz
Ausgepumpt und nicht auf der Höhe ihres Könnens reichte es gegen den TSV Schott nur zu einem 0-0. In normaler Form hätten wir auch dieses Spiel locker gewonnen.

Facit: 10.Ligaturnier zum 10.mal der 1.Platz
          Man merkte das unser Spielmacher Salvo immer                   noch krankheitsbedingt angeschlagen war. Doch                   Vedad rettete durch seine Tore den nächsten                         Turniersieg.

Bilanz: 42 Spiele: 39 Siege, 3 Unentschieden
            188 - 7 Tore

Fortuna musste eine 2.Mannschaft stellen, da in der Gruppe 2 kurzfristig 2 Mannschaften abgesagt hatten. Diese neu formierte Mannschaft musste sich erst mal finden. Nach einem 0-8 im ersten Spiel gegen TSG Drais entwickelte sich im 2.Spiel gegen SV Klein-Winternheim ein großes Kampfspiel das sie mit 4-3 für sich entschieden. Claudio stach hier als neuer Torschütze heraus. Das 3.Spiel ging knapp mit 0-1 verloren. Vorne wollte die Kugel nicht rein und hinten passierte ein kleiner Fehler. So ist Fußball halt mal. Großes Lob an das 2.Team das sich teuer verkaufte.
 

9.Ligaturnier in Budenheim
1.Spiel gegen TuS Marienborn
Klasse Kombinationsspiel und kämpferiche Einstellung waren die Grundvoraussetzung für einen perfekten Auftakt. Total überlegene Fortunen machten Marienborn schnell klar wer hier Herr auf dem Platz ist. Nach Zweikampf und Balleroberung von Vedad versenkte er zum 1-0. Das 2-0 von Batu folgte schnell darauf durch einen Pass vom Salvo. Das 3-0 und 4-0 durch Vedad erzielte er durch einen  Weitschuss und direkt nach dem Anstoss wieder durch schnelle Balleroberung. Die letzten beiden Tore von Salvo zum 5-0 und 6-0 setzten den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie.

2.Spiel gegen TSG Drais
Auch in diesem Spiel liesen die Jungs nichts anbrennen. Schnell gingen sie durch einen Abstoss von Gabrijel auf Vedad mit 1-0 in Führung. Das 2-0 wiederum durch Vedad erzielte er durch vorherige Versuche von Umut vor dem Tor durch einen Abstauber. Das 3-0 von Tobi folgte mit einem wunderschönen Weitschuss. Schnell fiel das 4-0 von Vedad.
Beim 5-0 ging ein Foul voraus. Salvo schnappte sich den Ball und versenkte den Freistoss direkt aus fast 20 Metern unhaltbar für den Draiser Torhüter. Den Schlusspunkt machte Vedad zum überlegenen 6-0.

3.Spiel gegen Hassia Bingen 1
Diesmal ging es gegen die Hassia 1.Mannschaft nachdem wir letzte Woche gegen die 2. spielten. Doch die Jungs liesen sich auch dadurch nicht verrückt machen und spielten konzentriert und gekonnt über die Außenpositionen. Batu erzielte das 1-0 durch einen wunderschönen Kopfball durch einen Eckball von Salvo. Schnell erzielte Vedad das 2-0 bevor Salvo das 3 und 4-0 durch 2 Weitschüsse zum Endstand erzielte.

4.Spiel gegen FV Budenheim
Zum 3.mal in dieser Saison gegen Budenheim, zum 3.mal 2-0 gewonnen (Standartergebnis gegen Budenheim). Beide Tore in diesem entscheidenden Spiel (Beide Mannschaften hatten alle Spiele gewonnen) erzielte Batu. Der erste Treffer durch Balleroberung am gegnerischen  Strafraum und den 2. durch einen schönen Pass von Tobi besiegelte den Endstand. Pech hatte Adis mit seinem Kopfball knapp über die Latte. Adis: beim nächsten mal klappt das mit dem Kopfballtor.

Facit: 9.Ligaturnier zum 9.mal der 1.Platz
          Nur Lob, Lob, Lob und nochmals Lob kann man hier           sagen. Hier wächst eine klasse Mannschaft                           zusammen.

Bilanz: 38 Spiele: 36 Siege, 2 Unentschieden
            181-6 Tore


8.Ligaturnier in Drais
1.Spiel gegen SG Bingerbrück/Weiler
Fortuna hatte Anstoss und 10 Sekunden später verwandelte Vedad schon zum 1-0. Bingerbrück registrierte nicht das wir hier Fußballspielen und kein Standbowling. Durch einen Torwartfehler von Bingerbrück reagierte Batu am schnellsten und versenkte zum 2-0. Das 3-0 durch Salvo ist Tobi durch schnelle Reaktion und ein gezielten Einwurf zu verdanken.Nun lief alles wie von selbst. Das 4-0 und 5-0 von Vedad durch Pässe von Salvo waren das i-Tüpfelchen bevor Salvo selbst den Endstand von 6-0 gesorgte.

2.Spiel gegen FV Budenheim
Der stärkste Gegner in unserer Gruppe verlangte viel von unseren Jungs ab. Doch durch kluge Verteitigung von Alper, Adis und Tobi brannte hinten nichts an. Es dauerte etwas bis Salvo mit einem beherzten Weitschuss zum 1-0 einnetzte. Budenheim war dadurch etwas geschockt, so das Vedad kurz vor Ende zum verdienten 2-0 Endstand den Ball  versenkte.

3.Spiel gegen SV BW Münster-Sarmsheim
Münster-Sarmsheim war körperlich gesehen von vorne herein gesehen völlig unterlegen. Es entwickelte sich ein munteres Spiel auf ein Tor. Das muntere Toreschießen lies nicht lange auf sich warten. Durch 2 Tore von Vedad ging es gleich richtig los. Alper besorgte das 3-0 nach einem Pass von Vedad. Dann legte Vedad noch einmal  richtig los. Mit 4 Toren in Folge durch einen Weitschuss und 3 Vorlagen von Salvo sorgte Vedad zum verdienten Endstand von 7-0.

4.Spiel gegen Hassia Bingen
Die Hassia trat mit seiner 2.Mannschaft an und war dadurch natürlich total unterlegen. Ich lies von Anfang an unsere 3 Ergänzungsspieler ran um ihnen die Chance zu geben sich zu präsentieren. Diese lösten ihre Aufgabe gut. Nach dem Anstoss schnappte sich Salvo den Ball und erzielte das schnellste Tor des Tages (8 Sekunden). Das 2-0 erzielte Tobi durch einen gezielten Schuss rechts unten und einen klasse Pass von Salvo. Das 3-0 von Salvo ging ein konzentrierter und gezielter Abschlag von Gabriel voraus. Jetzt kam wieder Adis ins Spiel. Mit einem wunderschönen Weitschuss versenkte er zum verdienten 4-0. Den Endstand zum 5-0 verwandelte Vedad durch einen gezielten Abschlag von Gabrijel.

5.Spiel gegen SC Moguntia 1896 Mainz
Die Temperaturen gingen in die Höhe und die Kräfte liesen nach 4 klasse Spiele langsam nach. Moguntia kam eigentlich nur in die Nähe unseres Tores durch die weiten Abschläge ihres Torwartes. Diese wurden aber souverän von unserer Abwehr abgeblockt. Durch Unaufmerksamkeiten der Moguntia Abwehr gewannen die Jungs durch Tore von Vedad, Alper mit links und wiederum Vedad doch noch locker 3-0.

Facit: 8.Ligaturnier, zum 8.mal der 1.Platz
         Gabriel war der einzige Spieler der heute nicht viel zu          zu tun bekam. Die Bälle die in seine Richtung kamen            meisterte er mit gekonnter Gelassenheit und Ruhe.                Was soll man da noch schreiben. Jede Woche                      klasses und konzentriertes Auftreten der Jungs. Ich              bin mehr als stolz auf euch.

Bilanz: 34 Spiele: 32 Siege, 2 Unentschieden 
          163-6 Tore          
 
7.Ligaturnier in Mombach
1.Spiel gegen SV Klein-Winternheim
Unser Torhüter Gabrijel bekam in diesem Spiel nicht viel zu tun. Das Mittelfeld und die Abwehr standen gut. Es entwickelte sich ein munteres Spiel gegen einen Gegner von dem ich mit mehr erwartet hatte. So liesen die Tore nicht lange auf sich warten. Das 1-0 erzielte Salvo durch einen klasse Weitschuss, ebenso erzielte er auch das 2-0. Das 3-0 machte Adis durch einen schönen Schuß von der Strafraumgrenze. Das 4-0 und 5-0 schoss Vedad zum verdienten Endstand.

2.Spiel gegen SV Ober-Olm
Gegen Ober-Olm lief es ähnlich wie gegen Klein-Winternheim. Überlegene Fortunenkicker übernahmen sofort die Initiative  und sorgten für ein einseitiges Spiel.
Tore: 1-0 Vedad durch einen klasse Pass von Lion, 2-0 Salvo, 3-0 wieder Adis, 4-0 Vedad und zum Endstand von 
5-0 netzte Salvo nochmal ein.

3.Spiel gegen TSV Ebersheim
Immer wieder merkt man das im 3.Spiel die Kräfte etwas nachliesen. Aber die Mannschaft kämpfte sich ins Spiel und kontrollierte den Gegner. Doch das Tor wollte nicht fallen. endlich traf Vedad zum verdienten 1-0. Kurz darauf verwandelte Vedad zum 2-0 durch einen klasse Pass von Salvo. Den Endstand zum 3-0 netzte wiederum Adis zum verdienten Sieg ein.

4.Spiel gegen SV Gonsenheim.
Zum 3.mal in dieser Saison gegen Gonsenheim. Überlegene Fortunen liesen den Gonsenheimern nicht den Hauch einer Chance. Hätten sie nicht so einen klasse Torhüter gehabt wäre das Ergebnis sicherlich höher ausgefallen. Eine Parade nach der anderen liesen unsere Spieler fast verzweifeln. Doch Vedad rettete durch seine 2 Tore den verdienten Sieg.

Facit: 7.Ligaturnier, zum 7.mal der 1.Platz. Klasse Leistung,           klasse Spiele. Nach Rücksprache mit dem                             Klassenleiter gab es eine solche Serie noch nie bei               den G-Junioren. So langsam bekomme ich es mit                 der Angst zu tun. Mert der sein 1.Turnier bestritt                   machte seine Aufgabe gut und gab sein bestes 
          (weiter so).

Bilanz: 29 Spiele: 27 Siege, 2 Unentschieden
                            138-6 Tore
 

6.Ligaturnier in Klein-Winternheim
1.Spiel gegen Hassia Kempten
Gleich von Beginn an legten unsere Fortunen los wie die
Feuerwehr. Anstoß, Salvo schnappt sich den Ball geht 
alleine aufs gegnerische Tor 1-0. So lief es das ganze Spiel.
Hassia Kempten war total überfordert. Tolles Passspiel,
tolle Kombinationen. Schnell folgte das 2-0 von Vedad
durch eine Vorlage von Salvo. 3-0 Eckball Salvo, Vollstrecker Tobi. So schnell konnte ich nicht schreiben wie die Tore fielen. 4-0 durch Salvo, 5-0 Vedad durch Flanke von Salvo, 6-0 Vedad, 7-0 Salvo und 8-0 Eigentor bei Eckball von Salvo.

2.Spiel gegen FSV Nieder-Olm
Der vermeintlich stärkste Gegner in unserer Gruppe. Nieder-Olm hatte 4 Auswahlspieler die in der Fußballschule des
TSV Schott Mainz trainieren. Dadurch ließen sich unsere Bambinos aber nicht nervös machen. Als wäre der Gegner überhaupt nicht auf dem Platz fegten unsere Jungs die Nieder-Olmer ebenfalls mit 8-0 vom Platz.
Tore: 1-0 Salvo wiederum durch einen Alleingang, 2-0 und 3-0 Vedad durch Flanken von Salvo, 4-0 und 5-0 wiederum
durch Vedad, 6-0 Salvo durch einen Weitschuss, 7-0 Batu und den Endstand zum 8-0 besorgte Umut.

3.Spiel gegen SG Selzen/Hahnheim
Man merkte es wurde wärmer und die Kräfte hieß es einzuteilen. Doch unsere Kicker ließen den Ball durch kluges Passspiel durch die eigenen Reihen laufen. Bei einem mißlungenen Abschlag des gegenerischen Torwart reagierte Batu am schnellsten und netzte zum 1-0 ein. Wiederum Batu nutze einen Abwehrfehler des Gegners und versenkte zum 2-0. Den Endstand zum 3-0 machte Vedad durch eine klasse Zuspiel von Alen.

4.Spiel gegen SG Stadecken-Elsheim/Klein-Winternheim
da Hassia Bingen nicht angetreten ist. Die kurzfristig zusammen gewürfelte Mannschaft von Stadecken und Klein-Winternheim war natürlich kein Maßstab für unsere Mannschaft. Schnell zeigten die Jungs wer hier der Herr im Haus ist und legten wie die Feuerwehr los gegen eine völlig überforderte Mannschaft. So hieß es am Ende verdient 6-0.
Tore: 1-0 Salvo, 2-0 Vedad durch Abschlagvorlage von Gabrijel, 3-0 Tobi mit einem Weitschuss, 4-0 Salvo Alleingang von der Mittellinie, 5-0 Lion und 6-0 Vedad wiederum durch eine Abschlagvorlage von Gabrijel.

Facit: Das beste Turnier was ich je von einer G-Juniorenmannschaft gesehen habe. Die ganze Mannschaft spielte mit Herz und Verstand. Solche Spiele würde man am liebsten jedes Wochenende sehen. Starker Torhüter, selbstbewusste Abwehr, klasse Mittelfeld. Super Passspiel und klasse Vorlagen prägten die Spiele.

Bilanz: 25 Spiele: 23 Siege, 2 Unentschieden
            123-6 Tore


5.Ligaturnier in Waldalgesheim
Kurzfristig ist die Mannschaft für dieses Turnier eingesprungen und nahm die 40km Reise nach Wald-
algesheim auf sich. Durch den Ausfall von Torhüter Gabrjiel (Geburtstagsfeier) und Rechtsverteidiger Tobi (Krank) gingen wir etwas dezimiert in die Partien. Doch die Spieler stellten sich alle in den Dienst der Mannschaft und liesen es krachen. Drei Mannschaften gegen die wir diese Saison noch nicht gespielt hatten warteten auf uns. 
1.Spiel gegen TSG Hechtsheim
Nach dem ich die Aufstellung von Hechtsheim gesehen habe, bekam Batu und Vedad von mit den Tip direkt nach dem Anstoß über die rechte Seite zu gehen, hereinzuflanken und zu verwandeln. Dies lief über das ganze Spiel hervorragend. Amir der Gabrjiel im Tor ersetzte bekam keinen Ball aufs Tor, da die umformierte Abwehr mit Salvo auf der rechten Seite, Adis zentral und Alper rechts nichts anbrennen. Das Endergebnis spiegelte sich darin wieder. Ein glanzvoller 9-0 Sieg am Ende. Ein großes Lob vom gegnerichen Trainer der es nicht fassen konnte was die Mombacher für ein Passspiel hinlegten.

2.Spiel gegen Bingergrück/Weiler
Auch hier das gleiche Bild. Total überlegene Fortuna Spieler machten auch hier kurzen Prozess. Mit einem klaren 7-0 schickten wir die Bingerbrücker nach Hause.

3.Spiel gegen Sprendlingen
Der an diesem Tag stärkste Gegner. Doch unsere Kicker liesen sich dadurch nicht entmutigen und spielten munter ihr Spiel. Nach 15 Minuten Spielzeit hatten die Jungs auch das letzte spiel klar mit 5-1 gewonnen.

Facit: Die komplette Hinrunde ungeschlagen und den Erfolg der letzten Saison nochmals getoppt. 5.Ligaturnier und zum 5.mal der 1.Platz.

Bilanz: 17 Spiele: 15 Siege, 2 Unentschieden
                             77-5 Tore

Nimmt man den Rewe Cup in Oppenheim noch dazu kommen die Bambinokicker auf eine fantastische Bilanz von: 21 Spiele: 19 Siege, 2 Unentschieden
                        98-6 Tore


4.Ligaturnier in Oppenheim
1.Spiel gegen Gonsenheim
Das für mich von Anfang an entscheidende Spiel. Von Anstoss an setzte die Mannschaft das um was ich ihnen bei der Mannschaftsbesprechung mitgegeben habe. Ein klasse Zusammenspiel über den Torwart zur Abwehr- und Mittel- feldreihe. Der Ball lief wie geschmiert durch die Fortunen- reihen. Über aussen spielen war mein Motto. Das funktionierte besser als ich es hätte erträumen können. Tobi in Verbindung mit Salvo, Alper mit Vedad, Adis zentral als Abwehrbollwerk und Batu zentral in der Spitze. Die Gonsenheimer kamen nicht richtig in unsere Hälfte. Nach klasse Zuspiel von Adis verwandelte Vedad zum verdienten 1-0. Die bekamen Aufwind und machten durch Salvo mit einem Weitschuss und Vedad auf Pass von Tobi das 2-0 und 3-0. Das bedeutete auch gleichzeitig der Endstand. Auch Gabriel im Tor war ein großer Rückhalt. Zwei klasse Paraden und sonst immer super mitgespielt und konzentriert bei der Sache. Unsere Einwechselspieler Alen, Lion und zum ersten Mal dabei Emma fügten sich klasse ins Spiel ein.
Jungs: Super Spiel, Note 1. So soll Fußball aussehen.

2.Spiel gegen Budenheim
Vor 5 Wochen noch 9-0 gewonnen, heute wieder ein klarer Sieg. Salvo vom Anstoss über rechts und Direktschuss zum 1-0. Es folgten schnell das 2-0 durch Salvo, 3-, 4- und 5-1 durch Vedad. Durch einen kleinen Fehler von Gabriel bekamen wir zwischenzeitlich das 4-1. Aber kein Problem. Fehler passieren uns allen. Dann erhöhte Salvo durch 3 Tore und klasse Zuspiele von seinen Mitspielern zum entgültigen Endstand von 7-1.

3.Spiel gegen Oppenheim
 Oppenheim wie immer ein starker Gegner. Doch unsere Fortunenkicker machten dem Ganzen ganz schnell ein Ende. Jetzt war es Vedad mit 3 Treffern zum 3-0. Durch den Gegentreffer zum 3-1 bekam Oppenheim noch einmal Aufwind. Dann kam Salvo und machte das 4-1 zum endgültigen Turniersieg.

Facit: Jungs ihr habt heute den zahlreich mitgereisten Fortunafans einen perfekten Sonntag beim 4.Ligaturnier mit dem 4.Turniersieg bei herlichem Sonnenschein bereitet.

Bilanz: 14 Spiele: 12 Siege, 2 Unentschieden
                             56-4 Tore



3.Ligaturnier in Laubenheim
1.Spiel gegen Fontana Finthen
Voll motiveirt auf das erste Ligaturnier nach den Herbst-
ferien gingen die Jungs auf den Platz. Doch im Spiel kam es ganz anders. Vom Anstoss an kam keine Spielkultur auf. Jeder versuchte im Alleingang nach vorne ein Tor zu erzielen. Der Ball lief nicht, sondern die Jungs. So bleibt man meistens an einem Gegenspieler hängen. Glücklicher-
weise erzielte Vedad noch den 1-0 Siegtreffer in einem nicht berauchenden Spiel.

2.Spiel gegen TSG Drais
Neu eingestellt ging es in das nächste Spiel. So langsam spielten die Jungs mal Fußball und liesen den Ball jetzt besser durch die eigenen Reihen laufen. Noch nicht perfekt aber dennoch eine gute Steigerung gegenüber dem ersten Spiel. Ein Handelfmeter zum 1-0 durch Salvo und das 2-0 durch Vedad bescherten uns den  verdienten Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen können.

3.Spiel gegen SV Gonsenheim
Hier war klar es geht nur über den Kampf gegen unseren Nachbarn. Beide Mannschaften gaben alles. Durch einen nicht berechtigten Handelfmeter gingen die Gonsenheimer in Führung. Doch unsere Fortunen liesen sich nicht unter-
kriegen und erkämpften sich durch Salvo den 1-1 Ausgleich. Am Ende ein gerechtes Ergebnis.

4.Spiel gegen TuS Marienborn
Im letzten Spiel des Tages musste ein hoher Sieg her um noch das Turnier zu gewinnen. Endlich liesen die Jungs über das ganze Spiel super den Ball laufen. Schnell gingen wir durch 3 Tore von Vedad und super Vorlagen und Flanken von Salvo in Führung. Das Spiel schien gelaufen. Doch die Jungs wollten mehr. Durch einen direkt verwandelten Eckball zum 4-0 von Salvo, Batu mit einem Abstauber zum 5-0 und das 6-0 durch Salvo im Alleingang war der Sieg auch in dieser Höhe verdient.

Facit: Durch das 6-0 im letzten Spiel sicherten sich die Fortunen im 3.Ligaturnier den 3.Turniersieg. Zwar immer noch ungeschlagen aber wir müssen weiter am Mannschaftsspiel arbeiten.

Bilanz: 11 Spiele: 9 Siege, 2 Unentschieden
                            41-2 Tore


2.Ligaturnier in Finthen
1.Spiel gegen TV 1817 Mainz
Ein starker Auftaktgegner. Die Jungs mussten erst mal ins Spiel finden. Sie bekamen den Gegner immer mehr in den Griff. Die Mannschaft von 1817 kam immer mehr in Bedrängnis. Durch kluges Aufbauspiel häuften sich auch unsere Chancen. Durch das 1-0 von Tobi und das 2-0 von Vedad auf Vorlage von Alper gewannen wir  das Spiel doch noch souverän.

2.Spiel gegen Fontana Finthen
Adis bekam für dieses Spiel eine sonderaufgabe. Manndeckung gegen Finthes Nr.7. Diese Aufgabe meisterte er mit starker Laufarbeit. Das Spiel von Finthen wurde dadurch komplett gestört, da deren Spiel nur auf diesen Spieler ausgerichtet war. Chancen gab es für uns mehere. Doch durch zu wenig Paßspiel unsererseits blieb es am Ende beim 0-0.

3.Spiel gegen TSG Hechtsheim
Die TSG Hechtsheim hatte ich stärker eingeschätzt. Doch unsere Jungs machten nun das was sie im Spiel vorher schon machen sollten. Kluges Freistellen un kluges Paßspiel führten zu einem verdienten 4-0 Erfolg.
Tore: 1-0 und 2-0 Vedad, 3-0 Salvo durch Elfmeter und 4-0 ebenfalls Salvo auf Vorlage von Vedad.

4.Spiel gegen SV Ober Olm
Der SV Ober Olm hatte zuvor schon alle Spiele verloren. Der Gegner wurde regelrecht auseinander genommen. So feierten wir unseren höchsten Sieg des Tages. Ein souveräner 8-0 Sieg.
Tore: 1-0 Vedad, 2-0 Salvo, 3-0 Vedad auf Pass von Salvo, 
4-0 Adis wieder auf Vorlage von Salvo, 5-0 und 6-0 Salvo, 
7-0 Vedad, 8-0 Alper.

Facit: immer noch ungeschlagen. Ein klasse Auftreten unserer Jungs. Alper, Amir und Batu finden immer besser zur Mannschaft. Starke Leistung. Macht weiter so.

Bilanz: 7 Spiele: 6Siege, 1Unentschieden
                           31-1 Tore.

1.Ligaturnier in Zorneim
1.Spiel gegen SVW Mainz II. 
Als hätte sich nichts verändert gegenüber der letzten Saison. Trotz neuer Spieler die in das Team erst integriert werden mussten spielten die Jungs gleich richtig gut zusammen. Der Ball lief super durch die eigenen Reihen. So lies das 1-0 durch Salvo nicht lange auf sich warten. Direkt im Anschluss erzielte wiederum Salvo das 2-0.
Hinten liesen unsere Jungs nichts anbrennen. Unser neuer Torhüter Gabrijel kam im ganzen Spiel zu einem einzigen Ballkontakt. Die Jungs kämpften um jeden Ball und liesen diesen schön über die Seiten laufen. Durch ein schönes Passspiel von Salvo zu Vedad netzte dieser zum 3-0 ein.
Der Gegner kam überhaupt nicht zum Zug, so das Vedad zum 4-0 und 5-0 (durch eine super Flanke von Salvo) einnetzte. Ein gelungener Einstand in die neue Saison.

2.Spiel gegen Budenheim.
Hatte mit den Gegner vorher angeschaut. Dürfte eigentlich nichts anbrennen. Genau so kam es dann auch. Ohne das Budenheim den Hauch einer Chance hatte spielten unsere G-Junioren wie entfesselt. Budenheim wurde regelrecht an die Wand gespielt. Diese kamen garnicht aus der eigenen Hälfte, da unsere Jungs sofort ein klasse Pressing spielten.
So verwundert auch nicht das Endergenis. 9-0 in nur 15 Minuten.
Tore: Batu, Tobi, 4xVedad, Alper, Salvo und ein Eigentor.

2.Spiel gegen SV Gonsenheim
Auch Gosneheim hatte seine beiden Spiele mit 5-0 und 9-0 gewonnen. Also eine echtes Endspiel um den 1.Platz.
Adis und Salvo bekamen einen Sonderauftrag: Manndeckung gegen Gonsenheims Nr.11. Als dieser fast komplett aus dem Spiel genommen wurde spielten unsere Jungs richtig guten Fußball. Salvo netzte auch schnell zur 1-0 Führung ein. Einmal wurde der 11er von Gonsenheim nicht konsequent gedeckt und schon stand es 1-1. Dies liesen die Jungs aber nicht auf sich sitzen und kämpften sich zurück ins Spiel. Durch 2  Tore von Vedad zum 2-1 und 3-1 kamen wir zum verdienten Sieg und den 1.Platz.

Facit: Wenn das so weiter geht bekomme ich es mit der Angst zu tun. Super Einstand im 1.Ligaturnier. Jetzt heisst es weiter arbeiten im Training. Das nächste Ligaturnier steht schon am kommenden Sonntag in Finthen und am Montag in Oppenheim mit dem Rewe-Cup 2016 vor der Tür.
Ich kann nur sagen das ich sehr stolz auf euch bin.
Sonstiges






Comments