Bausatz-Remini

 
Bauanleitung Bausatz
"Remini" 
 
 
 

Schritt 1

Teile entsprechend zusammen legen. Knickrichtung (Gehrung) beachten!

Ruder an die Tragflächen mit Klebeband befestigen. (Gewebe oder Papierklebeband)

Wo keine Farbe verwendet wird muss wasserfestes Klebeband verwendet werden.

 

 

Schritt 2

Die Außentragflächen von unten und die Innentragflächen am Mittelsteg von oben mit Klebeband verbinden.

 

  

Schritt 3

Die Außentragflächen nach oben knicken und verkleben. (UHU-POR verwenden) Danach erst die Innenknickflächen verkleben.

 

 

Schritt 4

Es entsteht die Tragfläche mit den entsprechenden Winkeln.

 

 

 Schritt 5

Schwimmer:

Seitenwände der vorderen Schwimmer anschrägen.

 

 

Dann Schablone vom Oberteil der Schwimmer machen und mit dieser auf der aufgelegten.

Tragfläche senkrecht die Spitzen ausschneiden.

Schwimmer trocken ausprobieren und danach einkleben. Auf richtigen Sitz achten. Zur Sicherheit kann man die Klebeflächen noch einmal mit einer Naht Kleber versehen, um sicher zu gehen, dass die Fugen halten und dicht sind.

 

Schritt 6

Hintere Schwimmer mit breiter Seite, hinten bündig, von unten auf den Mittelsteg kleben. Dazu kann die Tragfläche einfach umgedreht werden.

 

 

Für besonders hohe Belastungen und zum verstärken kann man den vorderen Bereich des Mittelstegs und die Tragflächen hinter den Schwimmern (quer) mit Klebestreifen verstärken.

 

  

 Schritt 8

Hinter die Schwimmer wird eine GFK-Stange (d=2mm) angebracht und mit Epoxydharz eingeklebt. Dabei sollten die Schwimmer in etwa parallel zum Boden stehen.

 

Schritt 9

Rumpfteil hinten bündig ansetzen und möglichst mittig aufkleben.

 

 

Schritt 10

Den Schlitz für das Seitenruder (6mm breit) ausschneiden. Seitenruder einpassen und auf Funktionalität überprüfen. Noch nicht einkleben, erst den Ausschnitt für den Empfänger machen, siehe Bauanleitung Remini. Rumpföffnung ausschneiden und Kabinenhaube aufkleben.

 

 

 

Schritt 11

Ecken des Kabinenhaubenausschnitts mit Gewebeklebeband verstärken und bündig abschneiden.

 

 

 Schritt 12

Klemmstücken an der Kabinenhaube ankleben.

 

 

 

Schritt 13

Fertiger Rohbau

 

 

 

 

 Tipps und Hinweise zum Erstflug

Hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments