Klingenmünster

Es liegt ein schmuckes Dorf im Grünen
Am Wasgaurand im Klingbachgrund.
Es ist mein Heimatort, mein Leben
Mein Liebstes auf dem Erdenrund.


Wie ein Juwel in goldner Schale
Liegt es im stillen Wiesenhain
In der schönen Pfalz am Rhein.


Und steh ich auf Burg Landecks Zinnen
Und seh hinab ins Morgenrot,
So leucht es mir durch Herz und Sinnen,
Ich hab dich lieb bis in den Tod.


Und wird mir einst das Auge finster
Und zieht mein Geist zum Himmel ein,
So will ich nur in Klingenmünster,
Mein Heimatort, begraben sein.

                             nach August Becker

                                                                   (aufgeschrieben aus dem Gedächtnis von Gertrud Wölfel, geb. Sachs)