Wir über uns‎ > ‎Einsätze‎ > ‎

2008

31.12.2008 H1 Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport eines Patienten in den RTW.

10.12.2008 F3 Süderengweg. Nach einem Schornsteinbrand brennt das gesamte Gebäude nieder. Zum Einsatz kamen die FF Süderlügum, FF Humptrup, FF Uphusum, FF Braderup und FF Aventoft.

10.11.2008 H1 Person in Not. Es musste eine Tür für den Rettungsdienst geöffnet werden, da sich in dem Haus eine nicht ansprechbare Person befand.

18.-22.09.2008

Technische Hilfe. Ein leckgeschlagener Kesselwagon mit hochgiftiger Essigsäureanhydrid wurde zum umpumpen der Flüssigkeit von Niebüll zum Süderlügumer Bahnhof gezogen. Dort leisteten wir Hilfe bei der Absperrung und Ausleuchtung des Gefahrenbereichs sowie Kontrolle des Waggons. Das Leck wurde von Spezialisten einer Werksfeuerwehr abgedichtet.

31.07.2008 Aus noch ungeklärter Ursache brannte ein mit Stroh beladener Anhänger. Unter PA wurde der Anhänger leer geräumt und abgelöscht.

15.05.2008

Kleinfeuer. Im Osterweg war durch die Trockenheit ein Lärchenzaun in Brand geraten. Die Ausbreitung des Feuers konnte verhindert werden und der Brand war schnell gelöscht.

08.04.2008 Kleinfeuer. An der Betonstraße Richtung Aventoft brennt ein Bagger, das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

15.02.2008 unklare Lage mit starker Rauchentwicklung nördlich von Süderlügum. Das gemeldete Feuer war in Dänemark, kein Einsatz der Wehr.

11.02.2008

Um 5.40 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der L192 ("Betonstraße") gerufen. Der Fahrer des verunfallten Fahrzeugs konnte nur noch tot geborgen werden. Anschließend unterstützten wir bei der Bergung des PKW und beseitigten eine Ölspur.

01.02.2008 Ölspur. Nach einem Verkehrsunfall auf der B5 Höhe "Fleggaard" mußte eine Ölspur beseitigt werden.

31.01.2008 Sturmschaden. Auf der Wimmersbüller Straße lag ein Baum, der beseitigt werden musste.

28.01.2008 Ölspur. Im Gewerbegebiet ist ein beschädigter Dieseltank ausgelaufen. Die Diesellache wurde beseitigt.

19.01.2008 Containerbrand. An der Wimmersbüller Schule war ein Müllcontainer in Brand geraten. Der Brand war bei Eintreffen der Wehr bereits gelöscht.

01.01.2008

Um kurz nach vier Uhr wurde ein Feuer in der Hauptstraße in Humptrup gemeldet. Vermutlich entstand das Feuer durch einen implodierten Fernseher. Alle Wehren des ehemaligen Amtes Süderlügum wurden alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Comments