Über 50 aktive Kameraden in der Einsatzabteilung, mehr als 20 Ehrenmitglieder
und gut 20 Jugendfeuerwehrleute bilden die Freiwillige Feuerwehr Süderlügum.
Aufgabe der Feuerwehrleute ist es bei Bränden, Not- und Unglücksfällen in ihrem
Einsatzgebiet die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um gegenwärtige Gefahren
für Leben, Gesundheit und Vermögen abzuwehren (abwehrender Brandschutz, Technische Hilfe),
im Katastrophenschutz mitzuwirken und bei der Brandschutzerziehung und -aufklärung mitzuwirken.
Die Tätigkeit der Feuerwehrleute ist ehrenamtlich.

Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr kann werden, wer mindestens 18 Jahre alt ist,
seinen Wohnsitz in der Gemeinde hat oder regelmäßig für den Einsatzdienst zur Verfügung steht
sowie körperlich und geistig für den Feuerwehrdienst tauglich ist.

Wenn Sie, egal ob männlich oder weiblich, sich ehrenamtlich engagieren wollen,
bereit sind, die erforderlichen Lehrgänge zu absolvieren und möglichst sogar tagsüber
für Einsatzdienste innerhalb der Gemeinde Süderlügum zur Verfügung stehen,
setzen Sie sich bitte mit dem Wehrführer Rainer Eggers unter Tel. (04663) 1573 in Verbindung.
Kontaktaufnahme ist auch per eMail möglich (siehe "Kontakt")

Wenn Sie auch einen Beitrag zum Brandschutz in der Gemeinde Süderlügum
leisten möchten, aber nicht die Zeit haben oder aus anderen Gründen
nicht aktives Mitglieder werden können, haben Sie die Möglichkeit, als
förderndes Mitglied einzutreten.

In die Jugendfeuerwehr kann eintreten, wer mindestens 10 Jahre alt und für den Dienst
in der Jugendfeuerwehr geistig und körperlich tauglich ist.
Auskünfte hierzu erteilt der Jugendwart Holger Jessen unter Tel. (04663) 188505