Sachbereiche‎ > ‎

Feuerwehrmedizinischer Dienst

Sachbearbeiter FMD: ASB FT Ing. Markus Hörmann
 

Das Sachgebiet Feuerwehrmedizinischer Dienst (FMD) beschäftigt sich mit der Menschenrettung und Erstversorgung von verunglückten Personen, sowie mit der einsatzmedizinischen Betreuung und dem Eigenschutz der Feuerwehrmitglieder.

 

Der Feuerwehrmedizinische Dienst sorgt für die Bereitstellung der hierfür erforderlichen Sanitätsausrüstung und für die Ausbildung der Feuerwehrmitglieder.

 

Das Sachgebiet Feuerwehrmedizinischer Dienst (FMD) beschäftigt sich mit folgenden Aufgabengebieten:

 

  • Menschenrettung, Erstversorgung und Betreuung von verunglückten Personen unter außergewöhnlichen Bedingungen (Gefahrenzonen)

 

  • Zusammenarbeit mit den Rettungsorganisationen (z.B. Rotes Kreuz, Arbeiter Samariter Bund Österreich, etc.)

 

  • Eigenschutz der Feuerwehrmitglieder bei der Erste Hilfe-Leistung

 

  • Bereitstellung, Kontrolle und Wartung der erforderlichen Sanitätsausrüstung

 

  • Schulung der Feuerwehrmitglieder über Erste Hilfe, Unfallverhütung und Gefahren an der Einsatzstelle

 

  • Organisation der Ausbildung in Erster Hilfe, Organisation von Übungen, medizinische Überwachung bei Übungen

 

  • Organisation und Administration feuerwehrspezifischer Untersuchungen (z.B. Tauglichkeitsuntersuchung für Atemschutzgeräteträger)

 

                                                                                                                                                                                 

Comments