NEWS‎ > ‎

Pritschenwagen verliert Ladegut

veröffentlicht um 29.07.2018, 04:01 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 29.07.2018, 04:45 ]

Am 24. Juli wurde die Feuerwehr Siegenfeld zu einer technischen Hilfeleistung auf die Bundesstraße 210 alarmiert.

Ein Pritschenwagen, beladen mit einer Steinplatte, hatte in einer Rechtskurve zwischen der Augustinerhütte und Sattelbach sein Ladegut verloren.



Nach dem Eintreffen auf der zu dieser Zeit stark befahrenen Bundesstraße wurde sofort die Unfallstelle abgesichert und eine Verkehrsleitung eingerichtet.



Die Straße von den vielen Steinen gereinigt und die zerbrochene Steinplatte samt Transportgestell gesichert, von der Ladefläche abgeladen, um danach die Einzelteile der Platte für die Weiterfahrt gesichert auf die Pritsche aufzuladen.






Die Einzelteile der Steinplatte konnten mit Zurrgurte und einem Transportnetz gesichert werden.






Die Mitglieder der Feuerwehr Siegenfeld und eine Polizeifunkstreife standen 1 ½ Stunden im Einsatz.

 

Fotos: LM Matthias Christen und OFM Michael Baumgartner – FF Siegenfeld



Comments