NEWS

   

Fahrzeugüberschlag - Lenker blieb unverletzt

veröffentlicht um von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: ]


Am 23. Jänner ereignete sich in den Morgenstunden zwischen Rosental und alter Kläranlage ein Verkehrsunfall. Das Fahrzeug kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb am Fahrzeugdach liegen. Der Lenker wurde zum Glück nicht verletzt.



Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau des Brandschutzes, entschied der Einsatzleiter das Fahrzeug zu unterkeilen und durch Muskelkraft aufzurichten.

Der PKW wurde anschließend in die nächste freie Verkehrsbucht verbracht.





Fotos: FF Siegenfeld

Wanderer stürzt auf Waldweg

veröffentlicht um 19.01.2019, 04:16 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 19.01.2019, 06:38 ]


In den Vormittagsstunden des 19. Jänner wurden die Mitglieder der Feuerwehr Siegenfeld und wie es der Alarmplan bei einem Meldebild T2 - Person in Notlage - vorsieht die FF Baden Stadt vom Leitstellendisponenten der Bezirksalarmzentrale Baden zum Wegerl im Helental, Höhe Parkplatz Cholerakapelle gerufen.



Ein Spaziergänger stürzte und verletzte sich am Kopf und Oberkörper so schwer, sodass ein selbstständiges gehen nicht mehr möglich war.

Die alarmierte Rettung versorgte den Patienten vor Ort. Nach der Erstversorgung konnte der Wanderer auf ein Spineboard (Hilfsmittel zur Rettung verletzter Personen) gelegt und zum ca. 200 Meter entfernten Parkplatz getragen werden.

Anschließend wurde der Patient von der Rettung in ein Krankenhaus zur weiteren Versorgung überstellt.


Die Hilfskräfte standen rund eine Stunde im Einsatz.




             

                       




Fotos: FF Siegenfeld

Kleinere Überflutung im Rosental

veröffentlicht um 17.01.2019, 05:06 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 17.01.2019, 05:15 ]


Wenige Minuten war die Jahreshauptversammlung am 14. Jänner beendet, als die Sirene in Siegenfeld die Mitglieder zu einem Wassergebrechen ins Rosental alarmierte.

Die Schneeschmelze und der Regen verursachten einen Rückstau der Wassermassen, folglich suchte sich das Wasser den Weg über die Straße und den Gärten der Einfamilienhäuser den Weg Richtung Purbach und weiter Richtung Schwechat.



Nach Rücksprache mit der anwesenden Polizeifunkstreife und der Erkundung des Einsatzleiters, wurde als Erstmaßnahme im betroffenen Bereich ein Wall mit Sand aufgeschüttet und somit das Wasser Richtung Abfluss (Bach) reguliert.





Die Einsatzkräfte standen rund eine Stunde im Einsatz.


Fotos: FF Siegenfeld

Jahreshauptversammlung mit Bilanz 2018

veröffentlicht um 17.01.2019, 04:43 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 17.01.2019, 05:12 ]


Eine beeindruckende Bilanz konnte Kommandant Roland Wagenhofer den zahlreichen Mitgliedern und Ehrengästen, darunter Bürgermeister Franz Winter, Vizebürgermeister Ing. Johannes Grasel, Bürgermeister in Ruhe Johann Ringhofer, Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Karl Scheder, Kommandant der FF Heiligenkreuz Oberbrandinspektor Ing. Christof Schöny, bei der 128. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Siegenfeld im Gasthof Skilitz präsentieren.

Nach dem Totengedenken wurde der Kassabericht vom Leiter des Verwaltungsdienstes Wolfgang Winter vorgetragen, anschließend wurde durch die Kassaprüfer die Richtigkeit der Kassaführung bestätigt und Verwalter Winter von den anwesenden Mitgliedern per Abstimmung entlastet.

Im Anschluss folgte der Bericht des Kommandanten über das Arbeitsjahr 2018.
Das Gesamtergebnis bzw. die aufgebrachten Arbeitsstunden stellen sich wie folgt zusammen.

 

29 Einsätze - 167 eingesetzte Mitglieder – 179 Einsatzstunden

24 Übungen und 11 Kursteilnahmen - 140 eingesetzte Mitglieder -
494 Übungs- und Fortbildungsstunden

157 Tätigkeiten (Instandhaltungsarbeiten, Sitzungen, Repräsentationen, Veranstaltungen) mit 1987 Stunden

Gesamt:  221 Ereignisse von 785 Mitglieder mit 2660 geleisteten Stunden

 

Auch die Sachbearbeiter für Atemschutz, Feuerwehrmedizinischer Dienst, Nachrichtendienst sowie die Fachchargen für die Bereiche Fahrmeister, Zeugmeister und Ausbildung kamen zu Wort und präsentierten ein arbeitsreiches Jahr 2018.

Für die am meisten geleisteten Arbeitsstunden im abgelaufenen Jahr wurde den Kameraden Ing. Rene Schiessler, Feuerwehrtechniker Ing. Markus Hörmann, FM Heimo Obmann und FM Ing. Sebastian Selb als Dank für den vorbildlichen Arbeitseinsatz jeweils ein Gutschein überreicht.

Anita Schwartz wurde zur Oberfeuerwehrfrau befördert und Ing. Rene Schiessler zum Gruppenkommandanten ernannt und folglich zum Löschmeister befördert.

Abschnittskommandant Karl Scheder, welcher bedingt durch seine bevorstehende Pension das letzte Mal in Siegenfeld bei der Jahreshauptversammlung anwesend war, bekam von den Mitgliedern der Feuerwehr Siegenfeld als Dank für die gute Zusammenarbeit und zur Erinnerung einen Bilderrahmen mit etlichen Fotos gemeinsamer Ereignisse der letzten Jahre.


Bürgermeister Franz Winter gratulierte seitens der Gemeinde Heiligenkreuz Löschmeister Erhard Bubenik und dem Leiter des Verwaltungsdienstes Wolfgang Winter für deren 25 jährige Mitgliedschaft und überreichte eine Urkunde und eine Anstecknadel.

Kommandant Wagenhofer bedankte sich im Namen des Kommandos bei den Mitgliedern für die erbrachten Leistungen und das aufgebrachte Engagement im Jahr 2018. Weiter bedankte er sich bei der Gemeindevertretung für die gute Zusammenarbeit und die lösungsorientierten Gespräche im Hinblick der Ausarbeitung und der Mitfinanzierung des neuen Hilfeleistungsfahrzeuges 2, welches im Dezember 2018 bestellt wurde.

Dankende Worte fand er auch für die finanzielle Unterstützung der Gemeinde für die bevorstehenden Führerscheinkurse der Klasse C und für die Übernahme der Kosten für die Schrägschlauchtrocknungsanlage, welche im Frühjahr 2018 in der Fahrzeughalle montiert wurde.


Nach weiteren Ansprachen und Dankesworten von Herrn Bürgermeister Franz Winter und Brandrat Karl Scheder fand der Abend im Gasthof Skilitz seinen gemütlichen Ausklang.


Fotos: FF Siegenfeld


Steine auf Straße verursachen Schadstoffeinsatz

veröffentlicht um 19.12.2018, 02:28 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 19.12.2018, 09:45 ]


Am 18. Dezember wurden die Mitglieder der Feuerwehr Siegenfeld zu einem Schadstoffeinsatz auf die Bundesstraße 210 alarmiert. Steine auf der Fahrbahn waren die Ursache, dass die Ölwanne eines PKW aufgerissen wurde.

Der Riss der Ölwanne hatte eine ca. 100m lange Ölspur auf der Bundesstraße zur Folge.




Nach dem Absichern des verunreinigten Fahrbahnabschnittes wurde die Ölspur mit dem vorhandenen Ölbindemittel gebunden, weiter die kontaminierte Erde am Fahrbahnrand abgetragen und fachgerecht entsorgt.



Da sich bedingt durch die Witterungsverhältnisse ein größerer Ölfilm auf der Straße bildete, entschied der Einsatzleiter die Straßenmeisterei zu verständigen, um den betroffenen Bereich mit der Hochdruckwascheinrichtung abzufahren und damit eine Gefahr für den weiteren Straßenverkehr auszuschließen.




Fotos: FF Siegenfeld


Verkehrsunfall auf schneebedeckter Fahrbahn

veröffentlicht um 15.12.2018, 08:39 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 15.12.2018, 08:46 ]


In den Morgenstunden des 15. Dezember, ereignete sich auf der Bundesstraße 210 im Helenental ein Verkehrsunfall. Ein Geländewagen war in Fahrtrichtung Sattelbach unterwegs, kam auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern, kippte und kam seitlich liegend zum Stillstand.

Nach der Absicherung der Einsatzstelle und Aufbau des Brandschutzes, konnte das verunfallte Fahrzeug mithilfe der Frontseilwinde des Rüstfahrzeuges der Feuerwehr Baden Stadt aufgestellt und mit dem Wechselladefahrzeug abtransportiert werden.

Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die anwesende Polizeifunkstreife die Straße für den weiteren Verkehr freigeben.














Fotos: FF Siegenfeld


Einladung zur Taschenlampenwanderung und Kinderkino

veröffentlicht um 07.12.2018, 05:43 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 07.12.2018, 05:46 ]

Liebe Kinder, liebe Eltern,

um euch die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen und den Eltern ein bisschen Zeit zu schenken, laden die Kameraden der FF Siegenfeld alle Kinder wieder zu unserer traditionellen Taschenlampen-Wanderung und anschließend zum Kinderkino ins Feuerwehrhaus ein.

                                              

Wann:

Freitag, 14.12.2018

Treffpunkt ab 17:45 Uhr beim Feuerwehrhaus Siegenfeld, Gaadnerstr. 42

Abmarsch um 18:00 Uhr*, ca. 19:30 Uhr Start des Kinderkinofilms

Wo:

im und rund um den Ort, auf ebenen, befestigten Feldwegen

Wer:

Alle Kinder ab 4 Jahren. Kinder bis 4 Jahre bitte in Begleitung eines Erwachsenen.

Wie lang:

ca. 1 Stunde mit kleinen Pausen

Womit:

kleine Taschenlampe, festes Schuhwerk, wetterfeste warme Kleidung, Mütze, Handschuhe

 

Bei unserer Rückkehr können sich die Kinder im Warmen mit Punsch und Würsteln stärken: Kombipreis € 4,50

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, in der Zwischenzeit bei unserer Punschhütte zu entspannen, gemütlich zu plaudern oder einfach die Zeit zu genießen.

Kontakt: Rene Schiessler, 0676 61 63 848, siegenfeld@feuerwehr.gv.at,  www.feuerwehr-siegenfeld.at

 

Wir freuen uns auf euch!




Bruch der Wasserleitung infolge Frost

veröffentlicht um 29.11.2018, 05:22 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 29.11.2018, 05:25 ]


Aufmerksame Nachbarn entdeckten in den Vormittagsstunden, der ersten frostigen Nacht im November, einen sprühenden Wasseraustritt auf der Terrasse eines Einfamilienhauses im Ortsteil Rosental.

Da sich die Bewohner nicht im Haus aufhielten, alarmierten die Nachbarn die ortsansässige Feuerwehr Siegenfeld. Nach Freilegung der Abdeckung der Hauptzuleitung zum Einfamilienhaus, konnte dieser geschlossen und ein möglicher weiterer Schaden verhindert werden.

  

Fotos: FF Siegenfeld

Einladung zum Punschstand vor dem Feuerwehrhaus der FF Siegenfeld

veröffentlicht um 09.11.2018, 02:46 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 07.12.2018, 05:53 ]


Fr. 30.11. ab 18:00 Uhr   Flammkuchenvariation
Sa. 1.12. ab 17:00 Uhr   Palatschinken
Fr. 7.12. ab 18:00 Uhr   Chili mit Gebäck


Sa. 8.12. ab 17:00 Uhr   Köstlichkeiten aus der Steiermark
18:00 kommt der Nikolaus zur Feuerwehr

 

Fr. 14.12. ab 18:00 Uhr   Würstel mit Gebäck
17:45 Taschenlampenwanderung

 

Fr. 21.12. ab 18:00 Uhr   Ofenerdäpfel und Gutes aus dem Suppentopf
Sa. 22.12. ab 17:00 Uhr   Tiroler Abend

Kinderpunsch  -  Glühwein  -  Punsch

Die Mitglieder der Feuerwehr Siegenfeld

 freuen sich auf Ihren Besuch!!



Der Reinerlös dient zur Anschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeuges.


Gemeinsame technische Übung mit der FF Baden Stadt

veröffentlicht um 05.11.2018, 03:01 von SBÖA FFSIEGENFELD   [ aktualisiert: 05.11.2018, 03:28 ]


Im Oktober fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Siegenfeld und Baden Stadt in Siegenfeld statt.

Zu Beginn der Übung wurde die Theorie wiederholt und der allgemeine Ablauf erklärt.

Die Übungsausarbeiter stellten den Teilnehmern mehrere Stationen zur Aufgabe um die technischen Gerätschaften beider Feuerwehren einzusetzen.

Anbei einige Übungsimpressionen.































Fotos: Fritz Beichbuchner, FF Baden Stadt


1-10 of 205