Arbeitskreise‎ > ‎

AK - Gentechnik

Seit seiner Gründung im Jahre 2o12 beschäftigt sich ein Arbeitskreis des Bay. Landesverbandes mit dem Thema Gentechnik.

Unser AK Gentechnik empfiehlt:
    


Eine kleine Delegation dieses Arbeitskreises konnte am Mi., den 11.3.2o15 um 20:oo im "Capitol" in Grafing die Vorführung des Films "Der Bauer und sein Prinz" und am So., den 22.3.2o15 um 11:oo im Bürgerhaus Haar besuchen.
Am Di., den 24.3.2o15 folgten Mitglieder des Arbeitskreises der Einladung der GLS-Bank in München im "Monopol" mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur Bertram Verhaag.
Mit dieser Einladung fördert die GLS-Bank die Arbeit unseres Arbeitskreises.
Der Landesverband hat auf Vorschlag unserer neuen Schatzmeisterin unser neues Bankkontos bei der GLS-Bank eröffnet. Die wesentlichen Gründe hierfür sind auf unserer Homepage-Seite "Mitgliedsantrag, Spenden- und Beitragskonto" dargelegt.  

Mitglieder des Arbeitskreises engagieren sich aktiv beim Projekt "Urban Gardening" der Landeshauptstadt München Leonrodplatz / Schwere-Reiter-Straße.
Parallel dazu stand eine Filmvorführung an, die von "unserer" GLS-Bank gesponsort wurde: Die aktiven Mitglieder des "Urban Gardening" folgten einer Einladung ins "Monopol"

Darüber hinaus bewirtschafteten und betreuen sie eine Teilfläche des Umwelt- und Integrations-Projekts der Gemeinde Taufkirchen.

Am Donnerstag, den 27.4.2o17 folgte der Arbeitskreis wieder einer Einladung ins Kino. Diesmal um 18:oo ins Fools-Kino im Kulturzentrum am Marktplatz in Holzkirchen. Gezeigt wurde der Dokumentarfilm "Bauer unser (OmU)". Für alle, die zu diesem Termin verhindert waren oder aufgrund der Wetterlage zu spät kamen, steht eine Wiederholung am Mittwoch, den 3.5.2o17 um 20:3o auf dem Programm.

In selben Kino ist "Der Bauer und sein Prinz" am Sonntag, den 30.4.2o17 um 11:oo in der englischsprachigen Originalversion (ohne deutsche Untertitel) in Anwesenheit des Regisseurs Bertram Verhaag zu sehen, mit anschließender Diskussion. Karten hierfür im Vorverkauf empfohlen, da die Vorführung im Rahmen eines Besuchs der englischen Partnerstadt der Gemeinde Holzkirchen steht.

So stehen in diesem Arbeitskreis Theorie, politische Diskussion, Information anhand einschlägiger Dokumentation und praktische Umsetzung gleichwertig und im ausgeglichenen Verhältnis nebeneinander.
Allerdings ist der Landesverband wegen des finanziellen Desasters der Partei derzeit nicht in der Lage die Teilnahme an den Veranstaltungen zu bezuschussen.   

Comments