Attraktiv für Jugendliche

Zurück zur Startseite - Gemischtes - Aktuelles- Übersicht‎ > ‎

Die Familien-Partei macht Politik auch für Jugendliche Attraktiv. Bereits mit 14 Jahren kann man hier Politik aktiv mitgestalten. Interessiert? Dann melde dich einfach bei uns!

Zum Nachlesen dazu: Unsere Satzung.

Vortrag über G8

Ingolstadt, 13. März 2010

Der Landesparteitag der Familien-Partei, Landesverband Bayern, war auch dieses Mal angereichert um interessante Beiträge. So wurde u.a. aus erster Hand über die Erfahrungen mit dem G8 berichtet.

Der Beitrag wurde von den anwesenden Mitgliedern mit großem Interesse aufgenommen. In der anschließenden Diskussion hat sich dann gezeigt, dass die negativen Folgen durchaus auch durch die Lehrer in ähnlicher Art und Weise aufgenommen werden.

A.K.

Jüngstes Mitglied der Familien-Partei aufgenommen

München, Februar 2010

Der Landesverband Bayern freut sich, vom wohl jüngste Parteimitglied der Familien-Partei einen schriftlichen Mitgliedsantrag erhalten zu haben. Die 14-jährige Gymnasiastin ist die "kleine Schwester" der Fotografin und Studentin Erika K., die seit Mitte 2008 Mitglied im Landesverband ist. Erika ist im Landesverband Bayern bekannt als Fotografin, insbesondere auch vom Impressum des Wahlplakats des Direktkandidaten Raimund Enders aus dem Wahlkreis 222 - München Land. Die "kleine Schwester" hatte bei dieser Fotosession tatkräftig assistiert und im Wahlkampf 2009 zusammen mit ihrer "großen Schwester" Plakatttafeln aufgehängt sowie Flyer in die Briefkästen verteilt.

Unser neuestes jüngstes Mitglied, dessen Aufnahme in den Landesverband Bayern auf der Landesvorstandsitzung am 13. Februar in Ottobrunn einstimmig beschlossen und bestätigt wurde, hat bereits ihr Interesse daran bekundet, dass sie gerne im Bayerischen Arbeitskreis Jugendämter und in der Bundeskommission Jugendämter mitarbeiten würde, soweit dies ihre schulischen und familiären Verpflichtungen und die ohnehin knappe Freizeit ermöglichen. Außerdem wünscht sie sich, dass bald ein Arbeitskreis Bildung - Ausbildung - Schule - Studium - Beruf gegründet wird, oder wie auch immer der dann heißen mag, denn zu diesen Themen hätte sie wohl einiges zu sagen. Sie hofft, dass sich hierzu neben ihrer Schwester noch weitere Interessierte, ja sogar Eltern und Lehrer, zusammentreffen.
 

Neben den in ihrem Alter üblichen Hobbys und ihren Haustieren interessiert sie sich besonders für Sozialkunde, Geschichte, Politik und Deutsch und sieht in ihrer zukünftigen politischen Aktivität eine Bereicherung in diesen Unterrichtsfächern, mit denen man vielleicht sogar momentan weniger gute Ergebnisse in Mathematik und Physik ausgleichen könnte, bis der Anschluss wieder ganz erreicht ist. Der Direktkandidat hat für diesen Anschluss seine Unterstützung als Schüler-Coach angeboten. Dass man bei ihm was lernen kann, das können nicht nur seine Tageskinder sondern auch die "große Schwester" bestätigen, die damals in seinem Fotogeschäft ein Praktikum absolviert hatte.
R.E.

Nachtrag: NAME GESCHWÄRZT ist mittlerweile längst nicht mehr unser jüngstes Mitglied. Sie ist mittlerweile volljährig und hat sich insbesondere im Bay. AK Bildung verdient gemacht. Zur Zeit  hat sie ihre Aktivitäten stark zurückgefahren, weil sie sich auf ihren Full-Time-Job Abi-Vorbereitung konzentriert. Der LV hat selbstverständlich dafür Verständnis, drückt die Daumen und wünscht ihr den angestrebten Studienplatz.
Der "Großen Schwester" Erika gratulieren wir zur Geburt ihrer Tochter und überreichen ihr eine kleine Präsentesammlung von unserem Hebammen-Infostand auf der Baby-Welt-Messe in München. Eins der Baby-Tragetücher hat sie bei der Verlosung im Rahmen unserer Hebammen-Bühnen-Show leider nicht gewonnen ;-( 
R.E.



Zurück zur Startseite - Gemischtes - Aktuelles- Übersicht‎ > ‎
Comments