Kalender‎ > ‎

Archiv

Orgelmusik im Kerzenschein in Mittweida

veröffentlicht um 23.11.2015, 01:18 von Andreas Reinhold   [ aktualisiert 31.12.2015, 08:16 von Elias Grasemann ]

Chorkonzert in Mittweida

veröffentlicht um 23.11.2015, 01:14 von Andreas Reinhold   [ aktualisiert 31.12.2015, 08:16 von Elias Grasemann ]

Musikalischer Gottesdienst in Ringethal

veröffentlicht um 23.11.2015, 01:06 von Andreas Reinhold   [ aktualisiert 31.12.2015, 08:16 von Elias Grasemann ]

Herzliche Einladung zum musikalischen Festgottesdienst in Ringethal um 17 Uhr mit einem russischen Gymnasialchor aus Novosibirsk. 16 Schüler singen russische Kirchenlieder und Volksweisen in großen Stadtkirchen Mitteldeutschlands und Bayerns. Mit Ihrem Gesang wollen sie ein Sozialprojekt in Novosibirsk fördern. Seit einigen Jahren wird an einem Altersheim „Haus der Barmherzigkeit“ gebaut. Der Rohbau und ein Teil des Innenausbaues sind bereits fertig gestellt. Unterstützung von Baufirmen aus unserer Region hat es bereits gegeben (Freie Presse 16.12.2012).
Von ortsansässigen Firmen und unserem Freizeitheim der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Ringethal wird diese Chorreise aktiv unterstützt.
Kommen Sie, Singen und Feiern Sie mit uns und unseren russischen jungen Gästen. Der Eintritt ist frei!
Im Anschluss an den Festgottesdienst soll bei Soljanka und Glühwein und Musik unsere Tenne eingeweiht werden.
Gemeindepädagoge Ernst-Michael Weidauer 22.11.2015

Glanz und Gloria

veröffentlicht um 26.09.2015, 01:54 von Elias Grasemann   [ aktualisiert: 31.12.2015, 08:15 ]

Herzliche Einladung zu einem ganz besonderen Herbstkonzert am 9. Oktober 2015 um 19:30 in der Stadtkirche Mittweida.
Es spielen Classic Brass und Matthias Eisenberg. Bläser und Orgel. Und viel Akustik. Ein Konzert, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
Weitere Informationen erhalten Sie durch anklicken des Bildes.
Wir freuen uns auf Sie.

Gospelkonzert in Ringethal

veröffentlicht um 30.07.2015, 06:58 von Andreas Reinhold   [ aktualisiert 02.10.2015, 08:01 von Elias Grasemann ]

Sommerkonzertgottesdienst 2015

veröffentlicht um 11.07.2015, 12:08 von Elias Grasemann   [ aktualisiert: 02.10.2015, 07:59 ]


Bitte um Spenden

veröffentlicht um 25.06.2015, 08:39 von Elias Grasemann   [ aktualisiert: 31.12.2015, 08:14 ]


Gemeindefest

veröffentlicht um 17.06.2015, 11:35 von Elias Grasemann   [ aktualisiert: 02.10.2015, 07:55 ]

Herzliche Einladung zum Gemeindefest zum Taufsonntag am 5. Juli 2015. MIT ALLEN WASSERN GEWASCHEN

Beginn 10:00 Uhr mit dem Gottesdienst in der Stadtkirche MW
Im Anschluss:
  • Mittags-Imbiss
  • Wasserspiele, Trampolin und Wassermusik 
  • Kaffeetafel und gemütliches Zusammensein  
  • Turmbesteigung kostenlosmit Gewölbeführung
  • InfostandOicocredit, Kapella fair, Orgelstand
  • Film-Angebot in der Kirche u.a.m

Pfingsten mit Bach, Orgel und Acapella

veröffentlicht um 21.04.2015, 07:32 von Elias Grasemann   [ aktualisiert: 02.10.2015, 07:56 ]

Nachdem nun eine Reihe von Osterkonzerten schon wieder eine Weile zurück liegen, möchten wir Sie herzlich zu folgendem Konzert einladen. Jana Büchner (Sopran) und Sebastian Richter (Baß) werden vom Collegium instrumentale aus Chemnitz unterstützt und von der Kantorei der Stadtkirche Mittweida von ganzem Herzen und voller Stimme unterstützt.
Seien Sie herzlich eingeladen. Karten gibt's an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Stadtinformatio am Markt, im Pfarramt oder im Museum auf dem Kirchberg.
Wir freuen uns auf Sie.

Alle Pfeifen an Ort und Stelle

veröffentlicht um 19.04.2015, 23:03 von Elias Grasemann   [ aktualisiert: 02.10.2015, 07:53 ]

Was hat eine Orgel mit einer Inventur zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel. Aber auch die Funktionsweise aller Pfeifen muss von Zeit zu Zeit überprüft werden.
So geschehen vor kurzem an der Orgel der Stadtkirche Mittweida. Anbei nun ein Dankesbrief des Verantwortlichen Herrn Christian Schulz.


Liebe Orgelfreundinnen und -freunde,

anbei noch das Ergebnis der Pfeifeninventur. Ein großes Dankeschön an die Mitmacher Prof. Frank Czerner, Christian Schwerin und Dr. Siegfried Schnee mit Tochter, wir haben zwei Termine gebraucht.

Wichtigste Ergebnisse: In der Orgel stehen derzeit 5115 Pfeifen, davon 18 als stumme Pfeifen im Prospekt. Wir haben also 5097 klingende Pfeifen und damit eine richtig große Orgel. Man muss natürlich zugeben, dass das vor allem einigen Registern mit sehr vielen Pfeifen, insbesondere dem Scharf 6-8fach (59) mit 399 Pfeifen zu verdanken ist, siehe Tabelle.

Die Vollendung der Pläne von 1931 (kompletter Ausbau der Superkoppel im 3. Manual bis hin zu den 4'-Registern) benötigt noch 60 Pfeifen, außerdem ist eine Pfeife im Register 11 (Vox coelestis) einfach weg und muss ersetzt werden. Diese Dinge sind im Angebot der Firma Eule bereits enthalten.

Zu überlegen wäre die Ergänzung des Basisregisters Principal 16' (62), dort sind die unteren 6 Töne nie gebaut worden. Technisch wäre das machbar, man kann statt der sehr langen offenen Pfeifen für die unteren Töne ( über 5m) auch halb so lange gedackte Pfeifen einsetzen, und dafür dürfte sich ein Platz finden.

Wenn das alles im Rahmen der Generalreinigung umgesetzt wird, hätte die Orgel dann 5164 klingende Pfeifen. - Bei der Inventur haben wir auch geschaut, welche Töne sehr verstimmt sind oder gar nicht richtig ansprechen - diese Dinge werden im Wesentlichen bei der nächsten Wartung im Sommer erledigt werden.

Beste Orgelgrüße
Christian Schulz

1-10 of 89