Ermstal-Marathon 2020 fällt aus!

veröffentlicht um 16.04.2020, 07:20 von TuS Metzingen
Wir hatten Hoffnung bis zuletzt, doch mit dem Verbot von Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 wegen der Corona-Pandemie hat es nun auch uns erwischt: Wir müssen den Ermstal-Marathon am 12. Juli 2020 leider absagen. Mit unseren mehr als 2500 Teilnehmern plus Zuschauern fallen wir in die Kategorie, worüber wir grundsätzlich natürlich sehr dankbar sind.
Kurz haben wir auch die Option einer Verschiebung in den Herbst geprüft. Zum einen gestaltet sich dort die Terminfindung aber äußerst schwierig, zum anderen kann heute ja noch niemand garantieren, dass dann Veranstaltungen wie der Ermstal-Marathon wieder gestattet sind. Wir haben uns also entschlossen, für dieses Jahr einen Schlussstrich zu ziehen.
Bei unseren Partnern und Sponsoren möchten wir uns für die bereits zugesagte Unterstützung für dieses Jahr herzlich bedanken, auch wenn wir diese nun nicht abrufen müssen. Umso mehr hoffen wir, dass Sie uns im kommenden Jahr, beim 12. Ermstal-Marathon am 11. Juli 2021, wieder zur Seite stehen.
Das ehrenamtliche Organisationsteam begrüßt die Maßnahmen der Corona-Verordnung in vollem Umfang. Die Gesundheit eines jeden Einzelnen steht über unserem schönen Laufevent und erst recht über den finanziellen Verlusten, die wir, wie viele Unternehmen, durch den Ausfall wegen bereits bestellter Dienstleistungen zu verkraften haben.
Aber keine Sorge: Wir kommen wieder und schicken die Sportler wieder auf die verschiedenen Strecken durch das Ermstal. 2021 wird auch die Premiere unseres inklusiven Angebotes für Rollstuhlfahrer nachgeholt. Wir hoffen, Sie dann wieder bei der größten Sportveranstaltung im Landkreis Reutlingen begrüßen zu dürfen.
Comments